Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 1117 / 02.11.2017

Qualifizierung von Ehrenamtlichen in der Flüchtlingshilfe

Rund 4 000 Ehrenamtliche sind in Nürnberg in der Flüchtlingshilfe und Integrationsarbeit aktiv. Mit dem Qualifizierungsprogramm WISE-NBG (Wissen, Interaktion, Sensibilisierung, Ermutigung), das vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert wird, werden verschiedene Themen in kompakter Form aufgegriffen.

So steht am Montag, 6. November 2017, um 16 Uhr das Thema „Links, Apps und Datenbanken“ im Mittelpunkt. Am Mittwoch, 8. November, um 16 Uhr informiert das Menschenrechtsbüro der Stadt über „Freiheit und Würde – Werte für alle“. Am Donnerstag, 9. November, um 16 Uhr gibt es eine Informationsbörse für Geflüchtete, die selbst ehrenamtlich aktiv werden wollen und für die ein Dutzend Organisationen ihre Angebote vorstellen. Über die „Strukturen in der Flüchtlingshilfe“ sprechen am Donnerstag, 16. November, um 16 Uhr Thorsten Bach von der Fachstelle für Flüchtlinge des Sozialamts und Natalie Lebrecht von der Stabsstelle Bürgerschaftliches Engagement und Corporate Citizenship des Sozialreferats. Die Veranstaltungen finden statt im Rathaus Wolffscher Bau, Rathausplatz 2. Das Programm, weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Interessierte unter
https://www.nuernberg.de/internet/sozialreferat/helferkreise.html. alf

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de