Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 1142 / 06.11.2017

Literarischer Streifzug mit Denis Scheck

Denis Scheck, Literaturkritiker aus Leidenschaft, kennt den Literaturbetrieb wie kaum ein anderer: Er hat als Literaturagent, Übersetzer, Herausgeber und Literaturredakteur gearbeitet. Am Montag, 13. November 2017, um 20 Uhr unternimmt er einen Streifzug durch die spekulative Zukunftsliteratur: „Science Fiction Träume: Zukunftsliteratur von gestern und heute“ heißt die Veranstaltung im Nicolaus-Copernicus-Planetarium, Am Plärrer 41. Der Eintritt kostet 12 Euro, ermäßigt 8 Euro, mit Nürnberg-Pass 6 Euro. Eine Anmeldung (Kurs Nr. 00038) ist unter www.bz.nuernberg.de oder im BZ-Servicebüro, Gewerbemuseumsplatz 1, möglich.

In der ARD-Sendung „druckfrisch“ wirft Denis Scheck Bücher, die ihm nicht gefallen, schon mal schwungvoll in die Tonne. Auch in der SWR Literatursendung „lesenswert“ glänzt der Literaturkritiker mit seiner unterhaltsamen und temporeichen Moderation. Im Planetarium stellt er Bücher vor, die einen Blick in die Zukunft werfen, und betrachtet, ob und wenn ja welche literarischen Phantasien inzwischen von der Wirklichkeit eingeholt worden sind. alf

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de