Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 1156 / 09.11.2017

Ausstellung Hans Sachs: Führungen und Vortrag

Zur kostenfreien Ausstellung „Hans Sachs. Der Dichter der Reformation in Nürnberg“ bietet die Stadtbibliothek regelmäßige Führungen und einen Vortrag. Noch bis 27. Januar 2018 erinnert die Bibliothek damit an den Dichter Hans Sachs (1494-1576), dessen Werke entscheidend zur Popularisierung der Glaubenslehre Martin Luthers in Nürnberg beigetragen haben.

Prof. Dr. Horst Brunner, der für die Konzeption der Ausstellung verantwortlich zeichnet, hält am Dienstag, 14. November 2017, um 19 Uhr den Vortrag „Luther und das deutsche Kirchenlied im 16. Jahrhundert“ in Kooperation mit der Evangelischen Stadtakademie. Der Vortrag findet im Bildungszentrum, Gewerbemuseumsplatz 2, Vortragssaal 3.11, statt. Der Eintritt kostet 8 Euro. Eine Anmeldung (Kurs Nr. 00074) ist unter www.bz.nuernberg.de oder im BZ-Servicebüro, Gewerbemuseumsplatz 1, möglich. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Dr. Christine Sauer, Leiterin der Historisch-Wissenschaftlichen Stadtbibliothek, führt jeweils am Mittwoch, 22. November 2017, 6. Dezember 2017, 10. und 24. Januar 2018, um 17 Uhr sowie am Donnerstag, 16. November 2017, um 17 Uhr durch die Präsentation in der Stadtbibliothek Zentrum, Gewerbemuseumsplatz 4, Ebene L2. Die Teilnahme ist kostenfrei.

In der Ausstellung ist ein neu erworbener Druck mit eigenhändiger Widmung des Hans Sachs zu sehen sowie eine Auswahl der umfangreichen Materialsammlung zum Meistergesang in der Stadtbibliothek. Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten von Montag bis Freitag von 11 bis 19 Uhr und samstags von 11 bis 16 Uhr im Ausstellungskabinett der Stadtbibliothek Zentrum zu sehen. jos

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de