Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 1218 / 24.11.2017

Baumfällungen im Stadtgebiet

In der Woche von Montag bis Freitag, 27. November bis 1. Dezember 2017, führt der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) in folgenden Stadtteilen Baumfällungen durch:

  • Im Kindergarten in der Mögeldorfer Urbanstraße wird eine Kirsche mit einem Stammdurchmesser von 15 Zentimetern entfernt.
  • In der Löbleinstraße in Großreuth hinter der Veste fällt ein Ahorn mit einem Stammdurchmesser von 29 Zentimetern.
  • In der Walzwerkstraße in Schoppershof wird eine Robinie mit einem Durchmesser von 65 Zentimetern gefällt.
  • Auf der Wöhrder Wiese werden am Pegnitzufer auf dem Gelände des Erfahrungsfelds der Sinne vier Erlen mit Durchmessern von 27 bis 95 Zentimetern entfernt.
  • In der Norikerstraße in St. Peter müssen zwei Spitzahorne mit Durchmessern von 14 und 34 Zentimetern weichen.
  • Am Marienberg in Ziegelstein wird eine doppelstämmige Birke mit einem Stammdurchmesser von 80 Zentimetern entfernt.
  • In der Schoppershofstraße wird eine Robinie mit einem Durchmesser von 39 Zentimetern gefällt.
  • In der Voltastraße in Steinbühl muss ein Spitzahorn mit einem Durchmesser von 35 Zentimetern weichen.

Die Bäume weisen Stammschäden und Pilzbefall auf oder sind bereits abgestorben und müssen aus Gründen der Verkehrssicherheit entfernt werden. Für alle gefällten Bäume mit Ausnahme der vier Erlen am Pegnitzufer an der Wöhrder Wiese wird eine Ersatzpflanzung durchgeführt. tom

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de