Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 1310 / 20.12.2017

Stadtbibliothek führt Jahresgebühr wieder ein

Ab 1. Januar 2018 wird in der Stadtbibliothek Nürnberg eine Jahresgebühr von
15 Euro für Erwachsene fällig. Für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr ist die Medienausleihe nach wie vor kostenfrei. Eine Ermäßigung von 50 Prozent erhalten Schülerinnen und Schüler ab 18 Jahren, Studierende, Personen, die freiwilligen Wehrdienst leisten, Freiwillige nach dem Bundes- oder Jugendfreiwilligendienstgesetz bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises sowie Inhaber des Nürnberg-Passes: Sie zahlen 7,50 Euro.

Eine kurzzeitige oder gelegentliche Nutzung der Stadtbibliothek ist mit der Zahlung einer Vierteljahresgebühr möglich, die für drei Monate gilt und 6 Euro beträgt; eine Ermäßigung ist nicht möglich. Mit der Zahlung der Gebühr können Kundinnen und Kunden Medien ausleihen sowie die „Onleihe“ für digitale Medien nutzen. Weiterhin kostenfrei sind die Präsenznutzung der Bestände, Internet und WLAN.

Der Stadtrat hat bei den Haushaltsberatungen im Oktober 2016 die Verabschiedung eines Sparpakets beschlossen, das unter anderem die Wiedereinführung einer Jahresgebühr für die Stadtbibliothek beinhaltet. Mit der Wiedereinführung der Jahresgebühr von 15 Euro setzt die Stadtbibliothek diesen Auftrag zum 1. Januar 2018 um. jos

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de