Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 29 / 10.01.2018

Lesung mit Ulrike Rauh

Die Schriftstellerin und Malerin Ulrike Rauh, die von den Kunstschätzen und der Landschaft Italiens fasziniert ist, stellt am Mittwoch, 17. Januar 2018, um 19.30 Uhr ihr neues Buch „Triest – Entdeckung einer Stadt“ vor. Die Veranstaltung der Stadtbibliothek im Zeitungs-Café Hermann Kesten in der Stadtbibliothek Zentrum, Abendeingang Peter-Vischer-Straße, ist Teil der der Reihe „WortWeltFranken“. Der Eintritt an der Abendkasse kostet 8 Euro, ermäßigt 5 Euro, mit Nürnberg-Pass
4 Euro.
Triest – die nordöstlichste Stadt Italiens ist eine Stadt vieler Völker, vieler Sprachen, geprägt von ihrer wechselvollen Geschichte, darunter 600 Jahre unter den Habsburgern. Sie fasziniert nicht nur durch ihre traumhafte Lage am Golf mit einzigartiger Meerespromenade, sondern auch durch Zeugnisse der Römer, durch Bauten des Mittelalters, prächtige Paläste des Klassizismus und Jugendstils. Unter den italienischen Städten ist Triest eine besondere, die es immer wieder neu zu entdecken gibt. Ulrike Rauh begibt sich auf zahlreiche Spaziergänge in und um Triest und taucht ein in die Faszination dieser Stadt der Dichter, der Museen – und der Kaffeehäuser. Die Aquarell- und Pastellbilder der Autorin ergänzen in eindrucksvoller Weise die besondere Atmosphäre Triests. jos

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de