Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 289 / 14.03.2018

Deutschlands erste „Glücksministerin“ zu Gast

Das Bruttonationalglück zu steigern, ist das Ziel Deutschlands erster „Glücksministerin“ Gina Schöler. Wie das funktioniert, verrät sie am Donnerstag,
22. März 2018, um 19 Uhr, im Bildungszentrum, Gewerbemuseumsplatz 2, Raum 3.11. Das „Ministerium für Glück und Wohlbefinden“ ist ein interaktives Kunstprojekt mit dem Ziel, die Menschen auf kreative Weise zum Nachdenken und Handeln zu motivieren.

„Jeder muss mit anpacken und für sein eigenes Glück aktiv werden. Jeder hat es selbst in der Hand, sein eigener Glücksexperte zu werden“, behauptet Gina Schöler in ihrem Buch „Das kleine Glück möchte abgeholt werden“. Häufig sind es die kleinen Dinge und die flüchtigen Begegnungen mit dem Glück, die das Leben lebenswert machen. 222 von diesen Momentaufnahmen des Glücks hat die Autorin zusammengetragen.

Der Eintritt kostet 8 Euro, ermäßigt 5 Euro, mit Nürnberg Pass 4 Euro. Eine Anmeldung für die Veranstaltung „Bruttonationalglück für alle!“ (Kurs Nr. 00027) des Bildungscampus aus der Reihe „Zukunft? Zukunft!“ ist unter www.bz.nuernberg.de oder im BZ-Servicebüro, Gewerbemuseumsplatz 1, möglich. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich. jos

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de