Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 311 / 21.03.2018

Baustellen: Marthweg und Anschlussstelle Königshof

Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) führt zur Vorbereitung der Hafenbrückenerneuerungen umfangreiche Vorarbeiten durch. Dazu ist es notwendig, den Marthweg in Weiherhaus zwischen Wiener Straße und Propsteistraße, sowie die Autobahnanschlussstelle Königshof der Bundesautobahn A73 von Montag, 26. März, bis Montag, 30. April 2018, für den Kraftverkehr zu sperren. Fußgänger und Radfahrer können die Baustellen während der Sperrung passieren. Die Zufahrt zum Kleingartenverein „Beim Königshof e.V.“ und zur Reststoffdeponie Nürnberg Süd ist weiterhin über die Wiener Straße und den Marthweg möglich.

Bei der Autobahnanschlussstelle Nürnberg Königshof wird der Marthweg aufgrund des schlechten bautechnischen Zustands im Vollausbau saniert. Das bedeutet, dass nicht nur die Deckschicht, sondern auch die Tragschicht der Straße von Grund auf erneuert und stärker dimensioniert wird. Außerdem werden die Anschlussbereiche der Ein- und Ausfahrtsrampen für den Ausbau der A73 angepasst. Darüber hinaus wird eine Lichtsignalanlage installiert.

Beim Knotenpunkt Wiener Straße/Marthweg wird sowohl eine Rechtsabbiegespur vom Marthweg in die Wiener Straße als auch eine zweite Linksabbiegespur von der Wiener Straße in den Marthweg gebaut. Neben diesen Fahrspurergänzungen wird ebenfalls eine neue Lichtsignalanlage installiert und eine Verlegung des Geh- und Radwegs entlang des Marthwegs in Richtung Nordwesten vorgenommen.

Ziel dieser bis zum Sommer 2018 andauernden Baumaßnahmen ist es, die Zufahrt zum südlichen Hafengebiet in ihrer Leistungsfähigkeit zu verbessern. let

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de