Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 365 / 09.04.2018

Neue Reihe: „Kulturwerkstattgespräche“ Auf AEG

Mit der „Vermessung der Soziokultur“ startet das Amt für Kultur und Freizeit (Kuf) seine neue Veranstaltungsreihe „Kulturwerkstattgespräche“. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind dazu am Dienstag, 17. April 2018, um 19 Uhr in der Kulturwerkstatt Auf AEG, Fürther Straße 244d, herzlich eingeladen. Mit dem neuen Format will Kuf zur Diskussion über Kulturpolitik einladen. Der Eintritt ist frei.

Die „Kulturwerkstattgespräche sollen mit Blick auf die Kernthemen des Amts – soziokulturelle Stadtteilarbeit, Kulturelle Bildung und Interkultur –Anstöße für den kultur- und gesellschaftspolitischen Diskurs geben und ein Ort des offenen Austauschs in entspannter Atmosphäre werden. Dazu sind viermal im Jahr Expertinnen und Experten eingeladen, ihre Gedanken vorzustellen und mit den Besucherinnen und Besuchern darüber ins Gespräch zu kommen.

Den ersten Abend gestaltet Dr. Tobias J. Knoblich, Kulturwissenschaftler und -manager. Seit 2011 ist er Kulturdirektor in Erfurt, seit 2006 Vizepräsident der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V. Sein Vortrag zeichnet die Diskurs- und Praxisgeschichte nach, um Bedingungen und Möglichkeiten zeitgemäßer Soziokultur auszumachen. Was kann heute „Kulturpolitik von unten“ bedeuten? Was bleibt an bisherigen Konzepten oder Werten relevant? Wer macht heute überhaupt Soziokultur? Was wissen heutige Akteure über Soziokultur, die in den 1960er Jahren das kulturpolitische Denken revolutionierte? Und was kann man von der „Gründergeneration“ lernen? – das sind nur einige der Fragen, mit denen sich Knoblich beim ersten „Kulturwerkstattgespräch“ beschäftigt. maj

Weitere Informationen zu der neuen Veranstaltungsreihe unter
www.kuf-kultur.de/werkstattgespraeche

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de