Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 400 / 13.04.2018

Egersdörfer lädt zum Artverwandtentreffen

Matthias Egersdörfer lädt im April zum vorerst letzten Mal zu seinem Artverwandtentreffen. Am Dienstag, 17. April 2018, ab 20 Uhr erwartet er als Gäste Kabarettist Matthias Kutschmann als Horst Schulze Entrum, die Musikgruppe Fo Latta sowie den Interviewgast Andreas Wolf im Festsaal des Künstlerhauses, Königstraße 93.

Kabarettist Matthias Kutschmann ist auf der Bühne Horst Schulze Entrum, der beim Formulieren seiner skurrilen Gedanken immer wieder herzerwärmend scheitert. Mit zum Teil radikaler Reduktion von Tempo und Körpersprache erschafft er eine Gedankenwelt, in welcher sich Horst Schulze Entrums widersprüchlichste Ideen mühelos miteinander vereinbaren lassen – und das Publikum wird für die Dauer des Abends zu Horsts Komplizen.

Musik wird es von der Combo Fo Latta aus Amberg geben. Sie bringt rudimentär musikalisierte Oberpfälzer Mundart zu Gehör. Im Interview wird Matthias Egersdörfer Andreas Wolf begrüßen, der seit 20 Jahren Tontechniker im Zentralcafé des Künstlerhauses ist. Er ist ferner Mitglied in der ehrenamtlichen Gruppe Zentralcafé Kaya e.V. und macht außerdem in der Band Lehmann´s Joy selbst Musik. Carmen, Bird Berlin sowie Ahmet Iscitürck werden auch noch einmal mit von der Partie sein.

Tickets zum Preis von 16 Euro, ermäßigt 10 Euro, sind im Vorverkauf erhältlich, an der Abendkasse kosten sie 19 Euro, ermäßigt 12 Euro. Inhaber der vom KunstKulturQuartier für die Spielsaison 2017/18 aufgelegten Q-Card erhalten Rabatt. alf

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de