Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 583 / 07.06.2018

Ein Nachhaltigkeitsabend auf dem Erfahrungsfeld

Das Konsumdenken zu hinterfragen – dazu lädt das Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne am Freitag, 15. Juni 2018, ein. Dafür bleibt die Einrichtung auf der Wöhrder Wiese einmalig abends länger geöffnet. Denn von 18 bis 22 Uhr warten zahlreiche Aktionen auf die Besucherinnen und Besucher. Der Eintritt ist im Preis des Erfahrungsfelds inbegriffen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Um 19 Uhr zeigt die 90-minütige US-Dokumentation „The True Cost“ (FSK ab 6 Jahren) die Abgründe der globalen Textilindustrie. Im Anschluss findet eine Diskussionsrunde mit Bernd Hausmann, dem Gründer von „Glore – globally responsible fashion“, und Maik Pflaum von der Christlichen Initiative Romero e.V. statt. Besucherinnen und Besucher können außerdem bei einer Kleidertauschbörse mitgebrachte Stücke tauschen. Zudem bedrucken Gäste Klamotten mit Techniken wie Siebdruck, Schablonen und Stempeln. In der Textilfabrik wird genäht. Diese Station des Erfahrungsfelds zeigt beim Herstellen eines T-Shirts auf spielerische Art und Weise den Unterschied zwischen Arm und Reich.

Eine Fahrradwerkstatt bietet Werkzeug, Platz und fachkundige Beratung zum Reparieren des eigenen Drahtesels. Ab 20 Uhr lesen geübte Stimmen an der Backstation, die sich dann in einen Lagerfeuerplatz verwandelt, lustige, spannende und nachdenkliche Geschichten vor. Wer neuen Lesestoff benötigt, tauscht seine mitgebrachten (Kinder-)Bücher gegen andere gebrauchte Bücher. Daneben erleben Gäste die rund 100 Erlebnisstationen in der Abendstimmung. maj

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de