Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 614 / 13.06.2018

„Klimaschutz-Rundgänge“ in der Altstadt und im Museum

Auch in diesem Jahr laden das Referat für Umwelt und Gesundheit der Stadt Nürnberg und der Verein Geschichte Für Alle e.V. zu ganz besonderen Rundgängen ein. Sie finden am Samstag und Sonntag, 23. und 24. Juni 2018, jeweils um 11 und um 14 Uhr statt und beschäftigen sich mit Klimawandel und Klimaschutz in Geschichte und Gegenwart.

Die Führungen am Samstag, 23. Juni 2018, stehen unter dem Titel „Eisgrube, Fernwärme und Sonnenenergie – Klimaschutz und Klimawandel in Nürnberg“.
Um 11 und 14 Uhr führen die Historikerin Magdalena Prechsl und der Klimaschutzbeauftragte Wolfgang Müller zwei Stunden durch die Nürnberger Altstadt. Treffpunkt ist auf dem Tiergärtnertorplatz vor dem Café Wanderer. Es wird gebeten, festes Schuhwerk zu tragen, denn die Teilnehmerinnen und Teilnehmer begeben sich auch an diesem Tag an Orte, wie die unterirdischen Gänge des Rathauses oder auch zur Photovoltaikanlage auf dessen Dach. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden überrascht sein, wo es in der Nürnberger Altstadt etwas zum Thema Klimaschutz zu entdecken gibt. Die Teilnahme kostenfrei. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Aufgrund zahlreicher zu überwindender Stufen ist der Rundgang nicht barrierefrei.

Die Führungen am Sonntag, 24. Juni 2018, tragen den Titel „Industrialisierung und Klimaschutz? Ein zweistündiger Rundgang durch das Museum Industriekultur“. Jeweils um 11 und 14 Uhr, Treffpunkt ist im Foyer des Museums Industriekultur, Äußere Sulzbacher Straße 62. Magdalena Prechsl und Wolfgang Müller führen durch das Museum und eröffnen spannende Perspektiven auf die Zusammenhänge von Industrialisierung und Klimaschutz, aber auch den klimafreundlichen Umgang mit der Bausubstanz historischer Industrieanlagen. Ebenso wird das Thema Verkehrsentwicklung in der Industrialisierung behandelt. Der Rundgang öffnet dabei auch Türen zu sonst nicht zugänglichen Orten wie der Chefetage des Verwaltungsgebäudes des Museums Industriekultur und der Holzpelletsheizung. Die Teilnahme kostenfrei. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Aufgrund zahlreicher zu überwindender Stufen ist der Rundgang nicht barrierefrei.

Das detaillierte Programm ist zu finden unter
www.nuernberg.de/internet/klimaschutz/. let

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de