Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 93 / 01.02.2019

Anmeldung in städtischen Kindertageseinrichtungen

Für Betreuungsplätze in städtischen Kindertageseinrichtungen beginnt die Anmeldung. Neu ist in diesem Jahr die Online-Anmeldung von Kindern unter 3 Jahren über das Kita-Portal Nürnberg. Für Nürnberger Krippen und altersgemischte Kitas (Häuser für Kinder), die kleine Kinder betreuen, können sich Eltern ab Dienstag, 5. Februar 2019, entweder online anmelden oder sich dabei von der Servicestelle Kitaplatz unterstützen lassen.

Die Reihenfolge der Anmeldungen ist nicht entscheidend für die Vergabe. Bis einschließlich Sonntag, 3. März, läuft die Anmeldung für Plätze zum neuen Kita-Jahr ab Herbst 2019. Ab Mitte März werden die Plätze vergeben. Mehr zur Online-Anmeldung steht im Internet unter www.kita-portal.nuernberg.de.

Zum Kennenlernen der städtischen Krippen und Häuser für Kinder mit einem Angebot für Kinder unter 3 Jahren bieten die Einrichtungen am Samstag, 9. Februar, von 9 bis 16 Uhr und am Montag, 11. Februar, von 15 bis 18 Uhr einen „Tag der offenen Kita“ an – gleichzeitig mit der Anmeldung von Kindern über 3 Jahren in Kindergärten, Häusern für Kinder und Kinderhorten.

Für einen Platz in einem Kindergarten müssen Kinder bis spätestens 31. Dezember 2019 drei Jahre alt sein. Kinderhorte betreuen Grundschulkinder von der 1. bis zum Ende der 4. Klasse. Am Samstag, 9. Februar, von 9 bis 16 Uhr und am Montag, 11. Februar, von 15 bis 18 Uhr können Eltern zusammen mit ihrem Kind in einen städtischen Kindergarten, in ein Haus für Kinder oder in den Hort ihres Grundschulsprengels zur Anmeldung kommen. Dort können neben der Wunsch-Kita auch weitere städtische Einrichtungen angegeben werden. In begründeten Ausnahmefällen kann auch eine bevollmächtigte Person die Anmeldung vornehmen. Die Plätze in städtischen Kindertageseinrichtungen werden gemäß Kindertageseinrichtungssatzung unabhängig von der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Spätestens drei Wochen nach der Anmeldung bekommen die Familien eine schriftliche Benachrichtigung. Ist ein Platz frei, bietet die Kita einen Termin für das Aufnahmegespräch an.

Auch heuer werden wieder alle Eltern gebeten, die ihr Kind in einem Nürnberger Kinderhort anmelden, einen Fragebogen zum Betreuungsbedarf auszufüllen. Das ist vor allem für Eltern hilfreich, deren Kind keinen Hortplatz bekommt. Diese werden beim Finden einer Alternative wie eines Zentralhort-Platzes unterstützt.

Hinweis für die Anmeldung im neuen Kinderhort im früheren Bleiweiß-Bunker mit geplanter Eröffnung zu Beginn des Schuljahres 2019/2020: Diese findet im Kinderhort Forsthofstraße 41 statt.

Die Anmeldung für die städtischen Schülertreffs mit Plätzen für Mittelschülerinnen und -schüler ab der 5. Klasse und in städtischen Horten für Kinder aus Förderzentren von der Einschulung bis zur 6. Klasse ist unabhängig von den beiden Anmeldetagen das ganze Jahr über nach telefonischer Vereinbarung möglich.

Informationen zur Anmeldung in städtischen Kindertageseinrichtungen gibt es unter www.kita-anmeldung.nuernberg.de.

An Tagespflege interessierte Eltern können sich jederzeit an die beiden Vermittlungsstellen wenden. Adressen und mehr unter www.tagespflege.nuernberg.de.

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de