Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 105 / 06.02.2019

Neues Angebot des Erfahrungsfelds: „Plastik und ich“

Das Mobile Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne in Nürnberg hat ab März 2019 ein neues Projekt: „Plastik und ich“. Das eineinhalbstündige Angebot sensibilisiert Schülerinnen und Schüler für das Thema Plastikmüll. Es richtet sich an Schulklassen der Jahrgangsstufen 5 bis 7 in Mittelfranken. Die Kosten betragen
30 Euro pro Klasse. Informieren und anmelden kann man sich ab sofort beim Amt für Kultur und Freizeit unter Telefon 09 11 / 2 31-54 51.

In einem virtuellen Supermarkt sammeln sie zunächst beim Einkaufen praktische Erfahrungen. Dabei müssen die Schülerinnen und Schüler Umweltaspekte berücksichtigen, aber dennoch mit ihrem Budget auskommen. Gemeinsam entwickeln die Kinder spielerisch Strategien, um Plastik im Alltagsleben zu reduzieren. Eine kleine Produktkunde mit Versuchen soll das Kunstprodukt Plastik erschließen und vor allem begreiflicher machen, welche Konsequenzen aus dem Umgang mit Plastik erwachsen.

Das Projekt wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (Programm Förderung der Intensivierung der Umweltbildung in Bayern). maj

Weitere Informationen und alle Termine unter www.erfahrungsfeld.nuernberg.de

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de