Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 175 / 20.02.2019

Zweite öffentliche Planungswerkstatt Weinmarkt

Das Verkehrsplanungsamt der Stadt Nürnberg lädt herzlich zur zweiten Planungswerkstatt Weinmarkt ein. Sie wird am Montag, 18. März 2019, um 19 Uhr im Haus eckstein, Burgstraße 1-3, Raum E.01, stattfinden. Gemeinsam soll eine Lösung erarbeitet werden, wie der Verkehr rund um den Weinmarkt und die Bergstraße zukünftig geführt werden soll. Zudem wird ergebnisoffen diskutiert, welche weiteren gestalterischen Möglichkeiten sich hierdurch eröffnen können.

Am 20. November 2018 fand unter reger Beteiligung von rund 70 anwesenden Bürgerinnen und Bürgern sowie der Vertreter der Stadtratsfraktionen und des Einzelhandels die erste öffentliche Planungswerkstatt zu einer möglichen Verkehrsberuhigung des Weinmarkts statt. Zur Sprache kamen insbesondere die Wünsche nach weniger Durchgangsverkehr und mehr Aufenthaltsqualität sowie der Stärkung der Rechte von Fußgängern und Radfahrern. Einzelne Geschäftsinhaber befürchten aber auch einen Rückgang an Kundschaft durch eine mögliche Reduzierung des Kfz-Verkehrs in dem Gebiet.

Basierend auf den Anregungen und Bedenken, die während der ersten Planungswerkstatt geäußert wurden, soll nun der Planungsprozess mit allen Interessierten fortgesetzt werden. Hierzu sind Bürgerinnen und Bürger, Gewerbetreibende, aber auch Vertreter von verschiedenen Interessensgruppen und Initiativen herzlich eingeladen. Auch Teilnehmende, die die erste Planungswerkstatt nicht besucht haben, können sich gerne in den weiteren Prozess einbringen. Die Haushalte im Umfeld des Weinmarkts und der Bergstraße werden in den nächsten Wochen per Postwurfsendung über den Termin informiert. Das Verkehrsplanungsamt würde sich über zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer freuen. alf

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de