Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 238 / 08.03.2019

Laufamholz: Wie mache ich mein Haus fit für die Zukunft?

Ein Themenabend Energie für den Stadtteil Nürnberg-Laufamholz steht unter dem Motto „Wie mache ich mein Haus fit für die Zukunft?“ Die Informationsveranstaltung am Dienstag, 2. April 2019, dauert von 18.30 bis 21 Uhr in der Sportgaststätte in der Schupfer Straße 81. Der kostenfreie Vortrag ist für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus Laufamholz und dem gesamten Stadtgebiet Nürnberg offen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Fachgebieten erklären an dem Themenabend wichtige Zusammenhänge für eine energetische Gebäudesanierung, stellen zukunftsfähige Energieversorgungskonzepte vor und informieren über Beratungsangebote und Fördermöglichkeiten.

Veranstalter ist das Referat für Umwelt und Gesundheit in Kooperation mit der N-Ergie, der Verbraucherzentrale Bayern e.V., der Stiftung Stadtökologie und dem Vorstadtverein Nürnberg-Laufamholz e.V.

Folgender Programmablauf ist vorgesehen: Begrüßung Dr. Peter Pluschke, Umweltreferent der Stadt Nürnberg, und Walter Geißler, 1. Vorsitzender Vorstadtverein Nürnberg Laufamholz e.V. Richtig sanieren – die wichtigsten Zusammenhänge, Referent Thomas Späth, Stiftung Stadtökologie Nürnberg. Zukunftsfähige Heizsysteme – Angebote und Fördermöglichkeiten der N-Ergie, Referent Harald Liebel, Leiter Privat und Gewerbekunden G3, N-Ergie. Stromversorgung der Zukunft – Vorteile und Nutzen von Photovoltaikanlagen, Referentin Eva Rausch, Energie und Umweltberatung der N-Ergie.

Angebote zur Energieberatung der Verbraucherzentrale, Referentin Christine Schaller, Architektin der Verbraucherzentrale Bayern e.V.

Des Weiteren bietet die Verbraucherzentrale Bayern e.V. insgesamt 50 kostenfreie Gebäude-Checks vor Ort für den Stadtteil Laufamholz an. Der Check wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert. Der normalerweise fällige Eigenanteil von 30 Euro wird im Rahmen der Sonderaktion vom Referat für Umwelt und Gesundheit der Stadt Nürnberg übernommen. Die Konditionen für den kostenfreien Gebäude-Check:

  • Das zu untersuchende Gebäude muss im Bereich Laufamholz stehen,
  • die ersten 50 Anmeldungen kommen zum Zug,
  • Anmeldungen im Rahmen der Sonderaktion bis Mittwoch, 31. Juli 2019, unter Telefon 08 00 / 8 09 80 24 00,
  • der Gebäude-Check kann auch ohne Besuch am Themenabend gebucht werden. let
     

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de