Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 348 / 02.04.2019

„Zukunft Nürnberg“: Pflege und Digitalisierung

Wie kann eine lebenswerte und zukunftsfähige Gesellschaft aussehen? Der Bildungscampus Nürnberg lädt bis Juni 2019 ein zu einer Reihe von Vorträgen und Fachgesprächen mit Diskussionen zum Thema „Zukunft Nürnberg“. Im April geht es um Pflege und um Digitalisierung.

Prof. Dr. Jürgen Zerth von der Bayerischen Bioethikkommission und Stadtdirektor Michael Pflügner vom Pflegepraxiszentrum Nürnberg stellen am Mittwoch, 10. April, um 19 Uhr im Fabersaal des Bildungszentrums, Gewerbemuseumsplatz 2, die Frage, wie morgen gepflegt wird und ob künftig noch stärker technische Lösungen eingesetzt werden. Der Eintritt zu „Pflege-Technik-Ethik: Pflegt morgen eine Maschine?“ kostet 8 Euro, ermäßigt 4 Euro.

Den Vortrag „Smarte grüne Welt? Digitalisierung zwischen Überwachung, Konsum und Nachhaltigkeit“ hält Referentin Anja Höfner, Mitarbeiterin am Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung in Berlin, am Montag, 29. April, um 18.30 Uhr im Bildungszentrum, Gewerbemuseumsplatz 2, Zimmer 3.11. Es geht um die Frage, was die großen gesamtgesellschaftlichen Herausforderungen im Zuge der Digitalisierung sind, und darum, was jede und jeder Einzelne tun kann, damit die digitale Gesellschaft von morgen zugleich auch eine nachhaltigere wird. Der Eintritt zum Vortrag kostet 8 Euro, ermäßigt 4 Euro. jos

Alle weiteren Themen und Termine: https://bz.nuernberg.de/themen/zukunft-nuernberg/#!filters=%7B%7D

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de