Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 625 / 19.06.2019

Ein Nachhaltigkeitsabend auf dem Erfahrungsfeld

Am Freitag, 28. Juni 2019, bleibt das Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne einmalig bis 22 Uhr geöffnet. Der Abend lädt ab 18 Uhr mit zahlreichen Aktionen dazu ein, das Konsumdenken zu hinterfragen. Bei einer Kleiderbörse etwa tauschen Besucherinnen und Besucher mitgebrachte Kleidungsstücke. Wer mindestens fünf tragbare, gewaschene Teile dabei hat, erhält freien Eintritt.

Wer die mitgebrachten oder getauschten Klamotten aufpeppen will, kann sie mit Siebdruck verschönern. Dazu gibt es eine Upcycling-Werkstatt: Fahrradreifen werden zu Gürteln, Geldbeuteln oder Schlüsselanhängern. Ausgewählte Stationen in der Abenddämmerung, Musik am Lagerfeuer und Geschichten auf der Fähre runden den Erlebnisabend ab. Die Abendöffnung findet in Kooperation mit Greenpeace Nürnberg statt. Das Erfahrungsfeld ist zudem Träger des Qualitätssiegels „Umweltbildung.Bayern“ und unterstützt den Nationalen Aktionsplan der
UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“.

Der Eintritt ist im Preis des Erfahrungsfelds inbegriffen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. maj

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de