Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 674 / 01.07.2019

Ferienöffnungszeiten: Stadtbibliothek und Bildungszentrum

In den Sommerferien 2019 haben einige Einrichtungen des Bildungscampus Nürnberg geänderte Öffnungszeiten.

Stadtbibliothek im Zentrum
Die Stadtbibliothek im Zentrum, Gewerbemuseumsplatz 4, und das Zeitungs-Café Hermann Kesten sind während der Ferien regulär geöffnet von Montag bis Freitag von 11 bis 19 Uhr und am Samstag von 11 bis 16 Uhr. Der 24-Stunden-Rückgabeautomat kann genutzt werden. Lediglich am Mittwoch, 24. Juli 2019, ist die Stadtbibliothek Zentrum wegen einer Großveranstaltung von 11 bis 14 Uhr geschlossen. Der 24-Stunden-Rückgabeautomat kann in dieser Zeit genutzt werden.

Stadtteilbibliotheken
Die dezentralen Stadtteilbibliotheken Gostenhof, Langwasser, Maxfeld, Südstadt (im Südpunkt), St. Leonhard (im Bürgerzentrum Villa Leon) und Schoppershof sind von Montag, 5. August, bis einschließlich Montag, 2. September 2019, geschlossen. In diesem Zeitraum fahren auch keine Bücherbusse. Der Rückgabeautomat der Stadtbibliothek Südstadt ist in Betrieb.

Bildungszentrum
Der Kursbetrieb des Bildungszentrums (BZ) läuft wie gewohnt weiter.
Das BZ-Servicebüro ist zu den üblichen Zeiten geöffnet.

Südpunkt
Der Südpunkt, Pillenreuther Straße 147, hat über den Sommer eingeschränkt geöffnet. Die Stadtbibliothek Südstadt ist – siehe auch oben – von Montag,
5. August, bis einschließlich Montag, 2. September 2019, geschlossen; der Rückgabeautomat ist in Betrieb.

Die Büros des Amts für Kultur und Freizeit im Südpunkt sind von Donnerstag,
1. August, bis einschließlich Sonntag, 8. September 2019, geschlossen.

Der offene Betrieb (Selbstlernzeit) im Lernzentrum im Südpunkt findet vom Samstag, 27. Juli, bis einschließlich Samstag, 7. September 2019, nicht statt. Nach der Sommerpause hat das Lernzentrum neue, erweiterte Öffnungszeiten: Es ist dann regelmäßig von Montag bis Freitag von 13.30 bis 18 Uhr geöffnet. jos

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de