Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 712 / 11.07.2019

Erfahrungsfeld: Dokumentarfilm „Beuys“

Am Mittwoch, 17. Juli 2019, um 19.30 Uhr zeigt das Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne den Dokumentarfilm „Beuys“ von Andres Veiel. Das Porträt von 2017 zeigt wichtige Lebens- und Werkstationen des Künstlers Joseph Beuys (1921-1986) anhand von Originalfilmaufnahmen und lässt Zeitzeugen und Weggefährten zu Wort kommen. Vor dem Film gibt es eine Einführung von Dr. Lienhard Barz, dem ehemaligen Leiter des Erfahrungsfelds.

Dabei wird Dr. Lienhard Barz insbesondere auf eine der Beuys-Eichen eingehen, die sich bereits seit 1999 als Station auf dem Sinnesparcours befindet. Der Baum ist Teil der Großskulptur „7000 Eichen“, die Joseph Beuys im Jahr 1982 anlässlich der „documenta 7“ initiiert hat. Nach und nach sollten 7 000 Eichen gepflanzt und neben jedem Baum eine Basaltstele gestellt werden. Beuys bezeichnete das Gesamtkunstwerk als „soziale Skulptur“ und formulierte plakativ: „Stadtverwaldung statt Stadtverwaltung“.

Heute gilt Joseph Beuys als einer der größten Künstler des 20. Jahrhunderts. In seinem Dokumentarfilm lässt Regisseur Andres Veiel Beuys selbst oft und ausführlich zu Wort kommen. Im Fokus stehen Selbstzeugnisse, Selbstinszenierungen, Szenen und Fotos von seinen Kunstaktionen, Installationen und Auftritten. Dr. Lienhard Barz hat als damaliger Leiter des Erfahrungsfelds die Neupflanzung der Beuys-Eiche auf dem Aktionsparcours auf der Wöhrder Wiese angeregt. Er wird vor Ort in einige Aspekte des Beuys‘schen Kunstbegriffs und deren Bezüge zum Erfahrungsfeld einführen. Nach dem Film steht Dr. Barz für Fragen zum Film und zum Werk von Joseph Beuys zur Verfügung.

Der Filmabend findet in Kooperation mit dem Filmhaus Nürnberg im sogenannten Hippodrom, dem großen Zelt auf dem Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne, auf der Wöhrder Wiese statt. Der Eintritt beträgt 5 Euro, ermäßigt 3 Euro. Tickets sind an der Abendkasse des Erfahrungsfelds zur Entfaltung der Sinne erhältlich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. maj

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de