Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 48 / 20.01.2020

Hortanmeldung erstmals online

Das Anmeldeverfahren für Kinderhorte in Nürnberg ist für das Schuljahr 2020/2021 neu organisiert: Von Dienstag bis Sonntag, 10. bis 15. März 2020, können Eltern ihr Grundschulkind in einem Kinderhort, Zentralhort oder einem Haus für Kinder mit Kapazitäten für diese Altersgruppe online anmelden über
www.kita-portal.nuernberg.de. Auch die Anmeldung in städtischen Horten an Förderzentren sowie in den Nürnberger Schülertreffs für Mittelschülerinnen und -schüler ist online möglich. Das betrifft sowohl Einrichtungen der Stadt Nürnberg als auch freier Träger.
 
Städtische Horte werten die Anfragen nach dem Anmeldeschluss am 15. März aus. Sie vergeben die Plätze in einer ersten großen Vergaberunde anhand der Satzungskriterien für städtische Kindertageseinrichtungen. Am Montag und Dienstag, 23. und 24. März, informieren sie die Eltern, deren Kind einen Platz erhalten hat.  
 
Kinder, die in der ersten Runde keinen Platz bekommen haben, stehen auf der Warteliste und können im Nachrückverfahren gegebenenfalls noch eine Zusage bekommen. Das Jugendamt empfiehlt den Eltern, das Angebot der Mittagsbetreuung zu prüfen und ihr Kind bei der Schulanmeldung am Mittwoch,
25. März, vorsorglich auch für die Mittagsbetreuung anzumelden.
 
Die Einrichtungen freier Träger nehmen gegebenenfalls auch über den 15. März hinaus Anmeldungen an. Sie.vergeben ihre Hortplätze wie die städtischen Einrichtungen bis zur Schulanmeldung.

Eine eigene Regelung gilt für den Hortbereich in der Michael-Ende-Schule mit integrierter Ganztagesbildung. Hier melden Eltern ihr Kind bei der Schuleinschreibung an.   
 
Anmeldung in Krippen und Kindergärten
Die Anmeldung von Krippen- und Kindergartenkindern für das Kita-Jahr 2020/2021 ist bereits jetzt online möglich. Für die Einrichtungen der Stadt Nürnberg ist auch hier der Anmeldeschluss für die erste Vergaberunde am Sonntag, 15. März.  
 
Mit Einführung des neuen Verfahrens gibt es ab diesem Jahr für städtische Kindertageseinrichtungen keine festen Anmeldetage mehr.  www.kita-portal.nuernberg.de ist ganzjährig online und kann auch nach dem 15. März für Anmeldungen genutzt werden. Von hier aus gelangen Interessierte zu den Profilen der Nürnberger Kitas mit der Funktion zum Anmelden.  
 
Eltern, die keinen Zugang zum Internet haben, die Beratung benötigen oder Unterstützung bei der Online-Anmeldung brauchen, können sich an die Servicestelle Kitaplatz des Jugendamts, Dietzstraße 4, Telefon 09 11 / 2 31- 1 04 44, wenden. Informationen über das Anmeldeverfahren in Nürnberger Kitas gibt es auf der Seite www.anmeldung-in-kitas.nuernberg.de.  
 
Neues E-Government-Projekt
Die Stadt Nürnberg hat Anfang 2019 in Kooperation mit den freien Trägern von Nürnberger Kindertageseinrichtungen ein Online-System für die Anmeldung, Platzvergabe und Verwaltung von Kinderbetreuungsplätzen in Nürnberg eingeführt. Zunächst war es seit Februar 2019 möglich, Kinder unter 3 Jahren in allen an der OnlineAnmeldung teilnehmenden Kinderkrippen anzumelden. Seit November 2019 ist auch die Anmeldung von Kindern ab 3 Jahren bis zur Einschulung freigeschaltet. Aufgrund der positiven Rückmeldungen der Eltern und der guten Erfahrungen mit der Software hat sich die Stadt Nürnberg entschlossen, auch die Hort-Anmeldung schon 2020 – und nicht wie ursprünglich geplant erst 2021 – online anzubieten. Mit der OnlineAnmeldung für die rund 500 Nürnberger Kitas mit insgesamt knapp 30 000 Plätzen – zwei Drittel davon in freier Trägerschaft – hat die Stadt Nürnberg ein weiteres komplexes E-Government-Projekt realisiert und einen Service für Eltern und die Kitas geschaffen.

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de