Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 94 / 03.02.2020

Vortrag: „Spaniens anhaltende Krisen“

Den Vortrag „Spaniens anhaltende Krisen: von der politischen Blockade und dem Rechtspopulismus zur Gefährdung des Staatsmodells“ hält  Prof. Dr. Walther L. Bernecker am Freitag, 7. Februar 2020, um 19 Uhr im kleinen Saal des Kulturwerkstatt Haus 14 auf AEG, Fürther Straße 244 d. Der Romanist liefert einen kritischen Überblick über die jüngsten Ereignisse in Spanien und ordnet sie in einen historisch-politischen Zusammenhang ein. Der Eintritt ist frei.
 
Wer meinte, nach zahlreichen Wahlen in Spanien auf regionaler und gesamtstaatlicher Ebene könne nun das politische Geschäft aufregungslos funktionieren, müsse sich getäuscht sehen, findet Prof. Dr. Walther L Bernecker. Die letzten Regierungsbildungen auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene wären vom harten Ringen um politische Teilnahme geprägt gewesen. Den Ultrarechten wären Foren eröffnet worden, auch und gerade in Andalusien, in denen sie deutlich mitreden könnten. Die größten Probleme des Landes seien nach wie vor ungelöst, einfache Lösungen gebe es auch nicht, vor allem, seitdem das Parlament derart zersplittert sei wie heute.
 
Veranstalter ist der Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Cordoba – Nürnberg Conoris in Kooperation mit dem Centro Español Nürnberg e. V. und dem Amt für internationale Beziehungen der Stadt Nürnberg.   jos

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Andreas Franke

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de