Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 147 / 13.02.2020

Kuratorin führt durch „THING 1 + THING 2“

Am Mittwoch, 19. Februar 2020, um 18.15 Uhr bietet Dr. Harriet Zilch, die Kuratorin der neuen Ausstellung „Cosima von Bonin / Claus Richter. THING 1 + THING 2“ in der Kunsthalle Nürnberg, Lorenzer Straße 32, eine Führung durch die Schau an. 
 
Mit Cosima von Bonin (geboren 1962 in Mombasa, Kenia) und Claus Richter (geboren 1971 in Lippstadt) haben zwei eng befreundete Künstler zusammen eine Ausstellung für die sanierten Räume der Kunsthalle Nürnberg entwickelt. Sie steht für die Kollaboration zwischen den beiden Künstlern und zugleich für ein verschlungenes Netzwerk aus persönlichen Freundschaften, Referenzen und Verbindungen.  
 
Gemeinsam ist Cosima von Bonin und Claus Richter die Fähigkeit poetische Parallelwelten zu erschaffen, in denen vieles rätselhaft sein darf. Anspielungen auf die Konsum- und Entertainmentwelt finden sich ebenso wie differenzierte Verweise auf die emotionale, soziale und subversive Funktion von Kitsch und Groteske. Ihre Protagonisten dienen als Stellvertreter für menschliche Emotionen, Ängste und Konflikte. Cosima von Bonin wie Claus Richter gelingt der Spagat zwischen hintergründigem Humor und Melancholie, Zugänglichkeit und Verschlossenheit, Lethargie und Neugierde, Weltflucht und Spektakel. 
 
Der Eintritt in die Ausstellung ist frei, die Führung kostet 3 Euro.    alf 

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de