Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 150 / 14.02.2020

Kinderfaschingszug am Rosenmontag

Zum Rosenmontags-Kinderfaschingszug lädt das Jugendamt der Stadt Nürnberg in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Nürnberger Fastnachtszug e.V. und den beiden Spielmobilen ein. Mit einem jubelträchtigen und dreifachen „Nämberch Ahaaaa“ setzt sich der bunte Narrentross am Rosenmontag, 24. Februar 2020, um 13 Uhr an der Lorenzkirche in Bewegung. Der Gaudiwurm, bestehend aus hunderten von faschingsbegeisterten Mädchen und Jungen, schlängelt sich – Dank der langjährigen Unterstützung und aktiven Mitwirkung der Sparkasse Nürnberg – heuer bereits zum 40. Mal durch die Gassen der Innenstadt.
 
Vom Nürnberger Kinderprinzenpaar und den Königskindern der Eibanesen angeführt, zieht die Faschingsparade durch die Karolinenstraße, über den Hefnersplatz in die Kaiserstraße, die Königstraße und dann wieder zurück zum Lorenzer Platz.  Kindergärten, Hort- und Schulgruppen, Faschingsvereine und Aktivspielplätze aus den unterschiedlichsten Nürnberger Stadtteilen sind zu bestaunen und zeigen, was sie sich haben einfallen lassen. Die Funkenmariechen, Raupen, Schattenwandler, Gespenster und vieles mehr vertreiben, von wilder Trommelmusik begleitet, böse Dämonen und den Winter.  
 
Gegen 14 Uhr startet auf dem Lorenzer Platz direkt vor der Sparkasse das Bühnenprogramm mit Tanzauftritten der Kindergruppen. Anschließend heizt die Band „Schlawindel“ mit fetzigem Bayernrock und lustigen Liedern ein. Ausgelassen spielen und feiern können die Gäste bei den Angeboten der beiden Spielmobile „Mobbl“ und „Ratz“.

Der Rosenmontags-Kinderumzug ist ein Highlight der Faschingsferien und erlebnisreicher Abschluss der Fünften Jahreszeit. In den Einrichtungen beschäftigen sich die Gruppen schon weit vor der großen Parade mit der Thematik, überlegen sich ein Motto, schmieden Verkleidungsideen, üben Schlachtrufe, Musikstücke oder kleine Tänze ein. Dabei lernen die Jungen und Mädchen auch spielerisch Traditionen kennen.  
 
Bei extrem schlechtem Wetter muss die Veranstaltung entfallen.  Auskunft dazu ist am Veranstaltungstag unter der Rufnummer 09 11/ 2 31-74 69 erhältlich.    boe
 
Informationen im Internet unter www.kinderfaschingszug.nuernberg.de.  

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de