Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 298 / 17.03.2020

Fund einer Fliegerbombe in der Kavalastraße (2)

Die Fliegerbombe wurde in einer mehrere Meter tiefen Baugrube in Nähe der Kavalastraße gefunden. Der Evakuierungsradius umfasst 300 Meter. Es sind rund 270 Menschen von der Evakuierung betroffen. Die Bombe wird heute noch entschärft, voraussichtlich am späten Nachmittag. Dazu wird eine kurzfristige Sperrung der Südwesttangente notwendig sein. Ebenso wird die Bahnlinie Nürnberg-Ansbach kurzzeitig gesperrt werden müssen. Der Luftraum muss vorsorglich auch gesperrt werden, dies geschieht in Absprache mit dem Flughafen.    let 

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de