Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 300 / 17.03.2020

Fliegerbombenfund: Korrektur der gesperrten Bahnstrecke

Am heutigen Dienstagvormittag, 17. März 2020, wurde gegen 11.30 Uhr bei Sondierungsarbeiten in der Kavalastraße eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe gefunden.  
 
Es ist die Bahnstrecke Nürnberg – Treuchtlingen – Augsburg ab 16.30 Uhr kurzzeitig gesperrt (und nicht die Bahnlinie Nürnberg-Ansbach, wie irrtümlich in den Nachrichten aus dem Rathaus Nr. 298 gemeldet).
 
Die Stadt Nürnberg hat ein Bürgertelefon eingerichtet, das unter der Telefonnummer 09 11 / 6 43 75-4 05 erreichbar ist.
 
Aktuelle Informationen zum Bombenfund in der Kavalastraße unter https://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/bombenfund_kavalastrasse_203017.html.    let

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de