Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 305 / 18.03.2020

Coronavirus: Aktuelles

Am Mittwochnachmittag, 18. März 2020, sind in Nürnberg 53 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Mehr als 700 Menschen hat das Gesundheitsamt der Stadt Nürnberg als Kontaktpersonen der Kategorie 1 identifiziert. 
 
Geschlossene Einrichtungen
Zur Eindämmung von Infektionsketten hat die Stadtverwaltung beschlossen, weitere Einrichtungen zu schließen:  
 
Ab sofort bleibt der zentrale Ermittlungsdienst für den Publikumsverkehr geschlossen. 
 
Der Pflegestützpunkt Nürnberg bietet keine Beratungen mehr vor Ort an. Telefonische Beratungen finden zu den allgemeinen Bürozeiten unter der Telefonnummer 09 11 / 53 989 53 statt.  
 
Die Kommunale Verkehrsüberwachung schließt die Geschäftsstelle für den Parteiverkehr. In dringenden Fällen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu den Geschäftszeiten unter der Telefonnummer 09 11 / 6 50 81-1 47 11 erreichbar. 
 
Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum (Sör) stellt den Parteienverkehr in der Sör-Zentrale bis auf Weiteres ein. Das Online-Angebot steht aber zur Verfügung. Online-Formulare sind im Internet zu finden unter www.nuernberg.de/internet/soer_nbg/ausnahmegenehmigungen.html.
Die so gestellten Anträge werden weiterhin von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bearbeitet.

Öffentliche Grillplätze
Die öffentlichen Grillplätze im Nürnberger Stadtgebiet sind ab sofort ebenfalls für die Öffentlichkeit geschlossen.  
 
Abfallentsorgung
Aufgrund der aktuellen Situation können die üblichen Leistungen des Abfallwirtschaftsbetriebs Stadt Nürnberg (ASN) nicht wie gewohnt durchgeführt werden. Bei der Rest- und Biomüllabfuhr können sich zeitliche Verzögerungen und Verschiebungen der Abfuhrtermine ergeben.  
 
Die Sperrmüllabfuhr ist ab sofort nicht mehr möglich. Die Vergabe neuer Abholtermine für Sperrmüllabholungen wird bis auf weiteres ausgesetzt. Die Entleerung der Biomülltonnen wird ab sofort 14-täglich durchgeführt. Somit verlieren die Termine im Online-Abfuhrkalender und des E-MailErinnerungsservice ihre Gültigkeit. 
 
Die Problemmüllsammlung findet zunächst wie geplant statt. Die sechs Nürnberger Wertstoffhöfe bleiben bis auf Weiteres zu den bekannten Öffnungszeiten geöffnet. Es wird gebeten, nicht zwingend notwendige Anlieferungen zum Wertstoffhof auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Auf den Wertstoffhöfen kann es zu Blockabfertigungen kommen, um die nötigen Sicherheitsabstände zu gewährleisten. Zum Schutz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bittet ASN, ausreichend Abstand zu halten. Zudem wird gebeten, auf persönliche Besuche im Verwaltungsgebäude zu verzichten. 
 
Aktuelle Informationen zu Leistungen und Einrichtungen des ASN, die unter Umständen geschlossen sind oder ausfallen, sind im Internet zu finden unter www.asn.nuernberg.de.  
 
Familienblog
Eltern stehen vor der schwierigen Aufgabe, ihre kleinen und großen Kinder in den nächsten Tagen und Wochen überwiegend zuhause zu beschäftigen und dabei auch auf sich selber zu achten. Der Familienblog Nürnberg veröffentlicht seit 17. März 2020 täglich Mutmachendes, Informatives, Kreatives für das Familienleben in den eigenen vier Wänden. Erfahrene Erzieherinnen aus derzeit geschlossenen Kitas ergänzen das Team des Bündnisses für Familie mit ihren Blogbeiträgen, alle unter dem Motto „Bleibt gesund – bleibt zuhause!“:
https://familienblog.nuernberg.de/.   
 
Weitere Informationen
Die Stadt Nürnberg bittet die Bürgerinnen und Bürger, sich über aktuelle Entwicklungen sowie Schließungen auf den Internetseiten der jeweiligen Einrichtungen zu informieren. 
 
Die Ausbreitung des Coronavirus wirft auch viele Fragen für Unternehmen auf. Die Wirtschaftsförderung Nürnberg hat dazu wichtige Informationen für Unternehmen zusammengestellt unter https://www.nuernberg.de/internet/wirtschaft/.

Aktuelle Informationen rund um das Coronavirus veröffentlicht die Stadt Nürnberg im Internet unter http://coronavirus.nuernberg.de/.

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de