Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 370 / 07.04.2020

Coronavirus: Bürgerdienststellen bieten Service

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu beschränken, hat die Stadt eine Reihe von stark frequentierten Publikumsdienststellen wie das Einwohneramt, das Ordnungsamt mit Zulassungsstelle, das Standesamt und die Bürgerämter für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Dienststellen sind jedoch weiterhin für die Bürgerinnen und Bürger da und über ihre E-Mail-Adressen, über das Service-Center der Stadt Nürnberg unter der Telefonnummer 09 11 / 23 1-0 oder auf schriftlichem Weg zu erreichen. Einzelne Anträge können auch digital eingereicht werden. Informationen hierzu und zu den jeweiligen Erreichbarkeiten sind auf den einzelnen Internetseiten zu finden.  
 
Soweit Anliegen nicht auf diesem Weg erledigt werden können, können für äußerst dringliche Angelegenheiten auch Termine vereinbart werden. Die Informationen hierzu stehen auf den Internetseiten der jeweiligen Ämter. Zum Schutz der Besucher und der Mitarbeitenden kann nur eine stark begrenzte Anzahl von Menschen gleichzeitig in die Gebäude eingelassen werden. Die Terminmöglichkeiten sind daher stark begrenzt. Die Bürgerdienststellen bitten um Verständnis, dass sie Angelegenheiten, die „systemrelevant“, also in Zusammenhang mit Bewältigung der Pandemie stehen, vorrangig behandeln. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, nicht dringliche Angelegenheiten zu verschieben.  
 
Beschränkte Terminvergabe für dringende Fälle beim Einwohneramt – Abteilung Melde- und Passwesen
Seit dem heutigen Montag, 6. April 2020, ist ein eingeschränkter Parteiverkehr bei der Melde-, Pass- und Ausweisbehörde am Einwohneramt möglich. Es können ausschließlich für Meldeangelegenheiten, Führungszeugnisse und Personalausweis(/Kinder-) Reisepassangelegenheiten Termine gebucht werden. Ein Besuch ohne Termin ist weiterhin nicht möglich. Die Bürgerinnen und Bürger sollten diese Terminvergabe nur auf wirkliche Notfälle beschränken. Die staatlich angeordneten Ausgangsbeschränkungen erlauben ein Verlassen der eigenen Wohnung nur bei Vorliegen triftiger Gründe, also auch nur für dringend nötige Behördengänge. Angesichts der Corona-Situation finden die Termine unter entsprechenden Vorkehrungen statt und können nur in beschränkter Zahl angeboten werden. Hierfür bittet das Einwohneramt um Verständnis. Terminbuchungen sind auf der Homepage  www.einwohneramt.nuernberg.de möglich.  
 
Hinweis: Es ist derzeit nicht möglich, im Einwohneramt Passfotos zu erstellen beziehungsweise das SB-Terminal zu nutzen.
 
Für Angebote, die online möglich sind, wie Bewohnerparkausweise oder Melderegisterauskünfte, werden keine Termine vergeben.
 
Die Bürgerdienststelle Einwohneramt mit seinen Bereichen Ausländerbehörde, Einbürgerung, Versicherungsamt ist in dringenden Notfällen unter folgenden E-Mail-Adressen zu erreichen:  - Meldebehörde: EP-1-Halle@stadt.nuernberg.de - Ausländerbehörde: abh.sg1@stadt.nuernberg.de - Einbürgerung: ep23@stadt.nuernberg.de - Versicherungsamt: versicherungswesen@stadt.nuernberg.de Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, die Online-Angebote zu nutzen oder sich schriftlich an das Einwohneramt zu wenden.  
 
Trauungen können stattfinden
Bereits verabredete Trauungen können stattfinden. Die Zahl der beteiligten Personen muss jedoch stark beschränkt werden (nur Ehegatten und Standesbeamtin oder Standesbeamter). Mit dem Standesamt können auch Verschiebungen der Termine verabredet werden. Notfalltrauungen können bei nachgewiesener lebensgefährlicher Erkrankung eines Eheschließenden organisiert werden, soweit dies mit dem Infektionsschutz vereinbar ist.
 
Das Standesamt ist in allen Bereichen, insbesondere auch für Geburtsanzeigen und Sterbefälle nach wie vor erreichbar. Für die Anforderung von Personenstandsurkunden steht den Bürgerinnen und Bürgern die Online-Urkundenbestellung mit elektronischer Bezahlfunktion auf der Homepage des Standesamts zur Verfügung. In wirklichen Notfällen können Termine mit dem Standesamt vereinbart werden. Ohne Termin sind Besuche derzeit weiterhin nicht möglich.
 
Für dringende Anfragen stehen folgende E-Mail-Adressen zur Verfügung: Eheschließung: stn-ehe@stadt.nuernberg.de Neugeburten: stn-neugeburten@stadt.nuernberg.de Sterbefälle: stn-sterbe@stadt.nuernberg.de Urkunden: stn-urk@stadt.nuernberg.de Nachbeurkundung/Namensrecht/Berichtigungen: stnnachbeurkundung@stadt.nuernberg.de
 
Bürgerämter per Post oder Mail erreichbar
Die Bürgerämter Nord, Ost und Süd sind derzeit postalisch und über die jeweiligen Mailadressen erreichbar.  
 
 
Informationen unter 
www.einwohneramt.nuernberg.de
www.ordnungsamt.nuernberg.de
www.standesamt.nuernberg.de
https://www.nuernberg.de/internet/buergeraemter/.

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de