Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 427 / 26.04.2020

Coronavirus: Fallzahlen von Sonntag, 26. April

Bis zum heutigen Sonntag, 26. April 2020, 14 Uhr, hat das Gesundheitsamt der Stadt Nürnberg 927 identifizierte Infektionsfälle registriert. Davon befinden sich 280 Menschen in Quarantäne, daraus bereits entlassen werden konnten bis jetzt 619 Personen. Die Anzahl der Verstorbenen liegt unverändert bei 28. In den Nürnberger Krankenhäusern werden derzeit 25 Covid-19-Patienten intensiv beatmet, 56 erkrankte Personen werden auf Normalstationen behandelt.

Die Stadt Nürnberg weist nochmals darauf hin, dass ab dem morgigen Montag, 27. April 2020, analog zur Maskenpflicht in Supermärkten sowie in U-Bahnen, Bussen und S-Bahnen auch bei Behördengängen in den Dienststellen der Nürnberger Stadtverwaltung sowie auf den Nürnberger Wochenmärkten eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen ist.

Dafür kann eine Alltagsmaske (auch Community-Maske genannt) verwendet werden, oder auch ein Schal oder Tuch, der oder das Mund und Nase abdeckt. Dies dient sowohl dem eigenen Schutz als auch dem der städtischen Beschäftigten. Zusätzlich gilt weiterhin, einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu anderen Personen einzuhalten. Die üblichen Hygieneregeln – Husten oder Niesen in die Armbeuge, häufiges Händewaschen – sind einzuhalten. Die von der bayerischen Staatsregierung angeordnete Maskenpflicht gilt für Personen ab 6 Jahren.

Weitere Informationen rund um das Coronavirus veröffentlicht die Stadt Nürnberg im Internet unter http://coronavirus.nuernberg.de.

Das städtische Bürgertelefon ist unter Telefon 09 11 / 6 43 75-8 88 von Montag bis Sonntag zwischen 8.30 und 16 Uhr besetzt. tom

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de