Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 656 / 30.06.2020

Bewegt und entspannt im Freien in Gostenhof

Die Bewegungs- und Entspannungsangebote des Projekts „Gesundheit für alle im Stadtteil“ sollen Spaß und Bewegungsfreude vermitteln, Muskeln trainieren und Muskelverspannungen lockern, die Körperwahrnehmung schulen sowie Kopf und Körper entspannen. Das Programm wird in den Sommermonaten (Juni bis September) sowohl in Gostenhof angeboten als auch in den Stadtteilen Eberhardshof, Langwasser und St. Leonhard-Schweinau (siehe Nachrichten aus dem Rathaus Nr. 630 vom 24. Juni 2020). Die Angebote sind kostenlos und ohne Anmeldung.

Gostenhof:
Bewegungstreff für alle im Park mit vielfältigen Übungen zur Bewegung und Entspannung, immer mittwochs vom 1. Juli bis 19. August 2020, jeweils von 17 bis 18 Uhr, sowie
Qi Gong im Freien mit fließenden Bewegungen für Körper, Geist und Seele, immer montags vom 6. Juli bis 10. August 2020 jeweils von 9 bis 10 Uhr.

Der Ort für beide Angebote ist der Veit-Stoß-Platz, direkt neben der Dreieinigkeitskirche, Ecke Müllnerstraße/Adam-Klein-Straße.

Gerade in Corona-Zeiten kommt der Gesundheitsförderung eine noch größere Bedeutung zu. So sind psychischer Stress aufgrund des veränderten Alltags, ein gesteigertes Gefühl der Isolation oder auch Bewegungsmangel, zum Beispiel durch das Arbeiten im Homeoffice, wesentliche Begleiterscheinungen.

Um sich selbst zu schützen finden die Angebote ausschließlich unter freiem Himmel und nach einem abgestimmten Hygienekonzept statt, bei Regen muss das Angebot leider ausfallen. Den Projektverantwortlichen geht es dabei um einen einfachen und niedrigschwelligen Einstieg in die Bewegung und Entspannung. Die Übungen werden so angepasst, dass jede Altersgruppe unabhängig von Vorerfahrungen daran teilnehmen kann. let

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
i.V. Alexandra Foghammar

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de