Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 741 / 21.07.2020

Universität Nürnberg startet früher

Oberbürgermeister Marcus König und Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas begrüßen den auf der Kabinettssitzung am heutigen Dienstag, 21. Juli 2020, angekündigten beschleunigten Aufbau der Technischen Universität Nürnberg. Schon 2021 soll die Technische Universität Nürnberg den Forschungs- und Lehrbetrieb schrittweise aufnehmen und zum Wintersemester 2023/2024 das erste Master-Programm anbieten. Mit der Berufung der ersten Professuren startet zudem auch der Technologietransfer Wissenschaft-Wirtschaft in den nächsten Jahren.

Hierzu sagt Oberbürgermeister Marcus König: „Die Technische Universität Nürnberg ist eines der großen Zukunftsprojekte für die Stadt und die gesamte Region. Die Impulse für Wissenschaft, Bildung, Wirtschaft und Forschung werden einen Schub für die Entwicklung des Großraums geben. Die Stadt Nürnberg freut sich, dass die Staatsregierung die Gründung und den Aufbau der Technischen Universität mit großem Engagement vorantreibt.“

Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas sagt: „Von besonderer Bedeutung für den Wirtschaftsstandort ist der Technologietransfer. Hier soll die Technische Universität Nürnberg neue Wege gehen. Das ist der Treibstoff für die technologiegetriebenen Unternehmen am Standort Nürnberg und für neue High-Tech-Gründungen.“ Dr. Fraas versteht es als Aufgabe der Nürnberger Wirtschaftspolitik, diesen Technologietransfer frühzeitig aufzugreifen und aktiv mitzugestalten. let

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Andreas Franke

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de