Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 745 / 22.07.2020

Cornelia Trinkl ist neue Referentin für Schule und Sport

Cornelia Trinkl ist die neue Referentin für Schule und Sport der Stadt Nürnberg. Der Stadtrat hat sie in seiner heutigen Sitzung am Mittwoch, 22. Juli 2020, mit 45 (von 55 gültigen bei 68 abgegebenen) Stimmen gewählt. Ihre Dienstzeit beginnt am Dienstag, 1. September 2020. Sie ist die Nachfolgerin von Dr. Klemens Gsell, der den Geschäftsbereich als 3. Bürgermeister bis Mai 2020 leitete.

Cornelia Trinkl, Jahrgang 1982, ist in Lauf an der Pegnitz geboren. Sie besuchte das Röthenbacher Geschwister-Scholl-Gymnasium und schloss ihre Schulzeit mit dem Abitur ab. Von 2001 bis 2002 belegte sie Spanisch und Englisch am Institut für Fremdsprachen und Auslandskunde bei der Universität Erlangen-Nürnberg. An der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg studierte sie von 2002 bis 2008 Spanisch und Englisch für das Lehramt an Gymnasien. Sie schloss das Studium mit dem 1. Staatsexamen ab. Nach dem Referendariat am Helene-Lange-Gymnasium in Fürth legte sie 2010 das 2. Staatsexamen ab. Es schloss sich eine Erweiterungsprüfung im Fach Italienisch mit dem Abschluss 1. Staatsexamen und die Lehrbefähigung an Gymnasien an.

Berufliche Stationen waren 2010/2011 das Jean-Paul-Gymnasium in Hof und die Berufliche Oberschule in Hof. Darauf folgte bis 2015 die Tätigkeit als Lehrerin am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Oberasbach. Nach der Geburt ihres ersten Kindes wechselte sie 2015 an das Geschwister-Scholl-Gymnasium in Röthenbach. Derzeit befindet sich die Mutter von zwei Töchtern in Elternzeit, die sie mit Dienstantritt am Dienstag, 1. September 2020, beenden wird.

Seit 2002 ist Cornelia Trinkl Stadträtin in Röthenbach. Von 2002 bis 2014 war sie Jugendbeauftragte der Stadt Röthenbach. Seit 2004 arbeitete sie vier Jahre lang als Wissenschaftliche Mitarbeiterin der CSUStadtratsfraktion in Nürnberg. Kreisrätin im Nürnberger Land ist sie seit 2008 und dort seit 2013 Vorsitzende der Kreistagsfraktion. Von 2014 bis 2020 war sie weitere stellvertretende Landrätin im Nürnberger Land. Seit 2019 ist sie stellvertretende Vorsitzende der CSU in Mittelfranken; im Mai 2020 wurde sie 1. stellvertretende Landrätin im Nürnberger Land. Ehrenamtliche arbeitet Cornelia Trinkl mit im Vorstand der Kommunalpolitischen Vereinigung, des BRK-Kreisverbands und des Nordbayerischen Musikbunds. Sie ist Mitglied im Bayerischen Philologenverband und bei der Dante Alighieri Gesellschaft Nürnberg. let

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Andreas Franke

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de