Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 774 / 04.08.2020

Dr. Arnold Otto ist neuer Leiter des Stadtarchivs

Dr. Arnold Otto übernimmt am 1. Oktober 2020 die Leitung des Stadtarchivs Nürnberg.  
 
Arnold Otto, 1976 geboren, studierte Geschichte, Philosophie, Germanistik und Anglistik in Düsseldorf und Marburg sowie Medieval Studies in Leeds. Nach der Promotion in Germanistischer Mediävistik und dem Archivreferendariat für das Land Nordrhein-Westfalen in Münster und Marburg war er seit dem Jahr 2005 Leiter des Erzbistumsarchivs Paderborn.
 
Dr. Otto übernimmt die Nachfolge des in den Ruhestand gewechselten langjährigen Leitenden Direktors des Nürnberger Stadtarchivs, Dr. Michael Diefenbacher, der diese Funktion von 1984 bis 2019 über ein Vierteljahrhundert ausgeübt hatte. Zuletzt war das Stadtarchiv kommissarisch durch Dr. Wiltrud Fischer-Pache geleitet worden.
 
„Ich freue mich, dass wir mit Dr. Arnold Otto einen erfahrenen Fachmann für das Nürnberger Stadtarchiv gewinnen und von Ostwestfalen ins Fränkische lotsen konnten. Ich bin mir sicher, dass von Dr. Otto wichtige Impulse für die zukünftige Ausrichtung des ‚Gedächtnisses der Stadt‘ ausgehen werden“, so Bürgermeisterin Prof. Dr. Julia Lehner.
 
Das Stadtarchiv ist im Geschäftsbereich Kultur der Bürgermeisterin die zuständige Dienststelle für alle Fragen der Stadtgeschichte und steht allen Bürgerinnen und Bürgern offen. Zudem wird hier archivpädagogische Arbeit geleistet, Forschungsvorhaben und -projekte mit Bezug zur Stadtgeschichte werden vorangetrieben, Ausstellungen kuratiert sowie einer umfangreichen Publikationstätigkeit nachgegangen.
 
Die Gesamtzahl der im Stadtarchiv verwahrten Archivalieneinheiten wird auf circa acht Millionen geschätzt. Ältestes Zeugnis ist die nach einer Freigelassenen benannte Sigena-Urkunde vom 16. Juli 1050, die erstmals schriftlich die Existenz der mittelalterlichen Burgsiedlung Nürnberg belegt.    alf

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Andreas Franke

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de