Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 852 / 04.09.2020

Corona-Krise: Fallzahlen 4. September und Bürgertelefon

Bis zum heutigen Freitag, 4. September 2020, 12 Uhr, hat das Gesundheitsamt der Stadt Nürnberg 1 577 mit dem Coronavirus infizierte Nürnbergerinnen und Nürnberger registriert. Davon befinden sich aktuell 159 Menschen in Quarantäne, daraus bereits entlassen werden konnten bis jetzt 1 362 Personen. Die Anzahl der in Zusammenhang mit Covid-19 Verstorbenen liegt bei 56. Pro 100 000 Einwohner gab es in den letzten sieben Tagen 18 Neuinfektionen (Sieben-Tage-Inzidenz).


Bis heute wurden 7 192 Kontaktpersonen identifiziert, davon befinden sich 546 in Quarantäne, 6 740 Menschen konnten bislang aus der Quarantäne entlassen werden.


In den Nürnberger Krankenhäusern werden aktuell fünf an Covid-19 erkrankte Personen auf Intensivstation beatmet, acht erkrankte Menschen werden auf Normalstationen behandelt.


Bürgertelefone zusammengelegt – Rufnummer 2 31-1 06 44
Ab kommenden Montag, 7. September 2020, steht für die Bürgerinnen und Bürger rund um alle Fragen zu Corona die einheitliche Rufnummer 09 11 / 2 31-1 06 44 der Hotline des Gesundheitsamts zur Verfügung. Sie ist weiterhin erreichbar von Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 16 Uhr und Freitag von 8.30 bis 12.30 Uhr.


Das bisher ebenfalls geschaltete Bürgertelefon unter der Rufnummer 09 11 / 6 43 75-8 88 beendet den Betrieb am heutigen Freitagmittag.


Weitere Informationen rund um das Coronavirus veröffentlicht die Stadt Nürnberg im Internet unter http://coronavirus.nuernberg.de.    let

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Andreas Franke

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de