Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 958 / 29.09.2020

Kanalerneuerung Allersberger Straße

Der Kanal in der Allersberger Straße zwischen Scheurlstraße und Hinterm Bahnhof stammt aus dem Jahr 1878 und muss aufgrund seines schadhaften Zustands erneuert werden. Die Erneuerung des circa 245 Meter langen Kanals erfolgt in offener Bauweise. Die Kanalbauarbeiten der Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg beginnen am Montag, 5. Oktober 2020, und dauern voraussichtlich bis Freitag, 28. Mai 2021. Im Anschluss werden noch Gleisbau- und Straßenbauarbeiten ausgeführt.  
 
Um die Bauarbeiten durchführen zu können, muss die Allersberger Straße zwischen der Scheurlstraße und Hinterm Bahnhof für den stadteinwärtigen Verkehr gesperrt werden. Der stadtauswärtige Verkehr aus der Straße Hinterm Bahnhof in die Allersberger Straße wird aufrechterhalten. Der Anlieger- und Versorgungsverkehr im Baustellenbereich zu den Hausnummern 19 und 21 erfolgt über die Allersberger Straße und Köhnstraße.  
 
Die Bauarbeiten lassen sich leider nicht ohne Einschränkungen und Beeinträchtigungen für die Anlieger und Verkehrsteilnehmer ausführen. Die Stadtentwässerung und Umweltanalytik Nürnberg ist zusammen mit der Baufirma bemüht, diese Auswirkungen soweit wie möglich zu reduzieren.
 
Die Ableitung von Abwasser aus den Anliegergrundstücken bleibt während der Baumaßnahme möglich.    let

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Andreas Franke

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de