Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 1021 / 14.10.2020

Urkunden für die Sportlichsten beim Stadtradeln

Die besten Teams und Einzelfahrer beim Stadtradeln erhielten ihre Sieger-Urkunden. Britta Walthelm, Referentin für Umwelt und Gesundheit, und Cornelia Trinkl, Referentin für Schule und Sport, übergaben die Urkunden am Mittwoch, 14. Oktober 2020, im Labenwolf-Gymnasium. In Nürnberg stachen beim diesjährigen Stadtradeln folgende Teams heraus: Das aktivste Team war das „Städtische Labenwolf-Gymnasium“, dessen 237 Radlerinnen und Radler mit 46 235 Kilometern den ersten Platz belegen. Der zweite Platz geht an die 144 Aktiven „Nürnberger Versicherungsradler“, die 37 331 Kilometer zurückgelegt haben. Als drittplatziertes Team erreicht „Radentscheid Nürnberg – Jetzt unterschreiben!“ mit seinen 114 Radelnden und 31 082 Kilometern das Ziel.

Die besten Einzelfahrerinnen und Einzelfahrer waren Heinke Westermann vom Team MANpower mit 2 047 Kilometer, Nürnberger Versicherungsradler Markus Pohl-Voigt mit 1 730 Kilometern und Adam Mayer vom Hochbauamt der Stadt Nürnberg mit 1 611 Kilometern.

Vom 19. Juni bis 9. Juli 2020 beteiligte sich die Stadt Nürnberg bereits zum 13. Mal an der internationalen Kampagne Stadtradeln des Klima-Bündnisses und der Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Bayern e.V. (AGFK). Insgesamt legten über 1 900 Nürnberger Radelnde 432 856 Kilometer zurück und vermieden damit 63 634 Kilogramm Kohlenstoffdioxid im Vergleich zu Autofahrten. Das sind 137 000 Kilometer mehr als im Vorjahr und abermals ein Rekordergebnis seit Beginn der Aktion im Jahr 2008. Nürnberg ist bereits seit Beginn der Kampagne aktives Mitglied des Klima-Bündnisses.


Bis jetzt beteiligten sich 1 390 Kommunen mit über 200 000 Radelnden aus ganz Deutschland an der internationalen Kampagne, die noch bis Ende Oktober 2020 läuft.    let

 

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Andreas Franke

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de