Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 1270 / 18.12.2020

Bildungszentrum unterstützt Kulturschaffende bei Suche nach Hilfsprogrammen

Seit Juni 2020 können sich Kulturschaffende aus allen Bereichen am Bildungszentrum (BZ) Nürnberg kostenlos beraten lassen. Die Lotsenstelle für Corona-Hilfen weist den Weg durch CoronaHilfsprogramme und -Initiativen und vernetzt die Kulturschaffenden auch mit anderen Kompetenzzentren, Partnern und Institutionen. Sie ist von Montag bis Donnerstag von 9 bis 13 Uhr telefonisch erreichbar unter 09 11 / 2 31-3 12 86. Anliegen und Rückrufbitten können auch per E-Mail an BZ-Coronahilfen@stadt.nuernberg.de eingereicht werden. Die Lotsen antworten dann schnellstmöglich.
 
Je länger die Corona-Pandemie andauert, desto schwieriger wird es auch für Kulturschaffende, die Krise zu überbrücken. Inzwischen stehen in Deutschland zwar verschiedene Hilfsangebote zur Verfügung, doch ist es manchmal schwierig, bei den diversen Hilfsprogrammen den Überblick zu behalten und dabei nichts zu übersehen. Das BZ bietet kostenlose Beratung zu den Corona-Unterstützungsangeboten und -Initiativen und vernetzt die Kulturschaffenden auf Wunsch auch mit anderen Kompetenzzentren, Partnern und Institutionen. Das Angebot richtet sich an Kulturschaffende aus allen Bereichen – sei es Kunst, Musik, Weiterbildung, Publizistik, Film, Fotografie, Schauspiel oder Spielstättenbetrieb – unabhängig von deren Erwerbsstatus. Sowohl Selbständige, Solo-Selbständige, Angestellte, freiberuflich Tätige als auch nebenberuflich Tätige in Nürnberg und in der Metropolregion können den Service nutzen.  
 
Das Angebot wird von vielen Nutzenden als hilfreich empfunden: „Nach vorausgegangenen umfangreichen eigenen Recherchen war es für mich sehr hilfreich, zum Abgleich mit meinen eigenen Rechercheergebnissen, Informationen aus erster Hand und auch eine kompakte Linksammlung zu bekommen von Fachleuten, die in diesem Bereich den Überblick haben“, sagt Stefan Moser, Betreiber von Mosers Marionetten-Theater in Nürnberg. Als soloselbständiger Puppenspieler hatte Stefan Moser die Beratung am BZ in Anspruch genommen.
 
Weitere Informationen zur Corona-Lotsenstelle gibt es im Internet unter www.nuernberg.de/internet/nuernbergkultur/lotsenstelle_coronahilfen.html  oder unter www.bz.nuernberg.de/service/corona-unterstuetzung-am-bz.

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Andreas Franke

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de