Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 6 / 07.01.2021

Brückenerneuerung in der Gleißhammerstraße

Der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) erneuert ab Januar 2021 in der Gleißhammerstraße die Brücke über den Überlauf des Zeltnerweihers in den Goldbach. Gleichzeitig werden verschiedene Abschnitte des Weihers instandgesetzt sowie der Überlauf und der Grundablass erneuert. Die Bauarbeiten sollen im Frühjahr 2022 abgeschlossen sein.
 
Um während der Brückenarbeiten die Zufahrt zur Gleißhammerstraße für den Autoverkehr zu ermöglichen, wird zunächst die Fuß- und Radverkehrsbrücke im Norden der Gleißhammerstraße über die Bahngleise ertüchtigt und hier eine Behelfsbrücke gebaut. Von Montag, 11. Januar 2021, bis Ende März können Fußgänger und Radfahrer diese Brücke daher nicht nutzen. Eine Umleitungsempfehlung ist vor Ort ausgeschildert. Ab Ende März, wenn die eigentlichen Arbeiten am Zeltnerweiher beginnen, kann die Behelfsbrücke sowohl von Anliegerinnen und Anliegern mit Kraftfahrzeugen als auch von der Müllabfuhr, Rettungsdiensten sowie für den Baustellenverkehr genutzt werden.
 
Die Gleißhammerstraße ist dann von Ende März 2021 bis März 2022 im südlichen Abschnitt ab der Schloßstraße bis zur rund 25 Meter hinter der Brücke liegenden Einmündung des Fahrrad- und Fußgängerwegs gesperrt. Die Zufahrt zum Kulturladen im Zeltnerschloss ist jederzeit möglich. Auch die Zufahrten und Zugänge zu den weiteren Grundstücken und Gebäuden bleiben während der Bauzeit erreichbar. Fußgänger und Radfahrer werden nördlich um die Brückenbaustelle herumgeleitet. Autofahrer erreichen die Gleißhammerstraße während der Baustelle ausschließlich über die Passauer Straße und die Behelfsbrücke im Norden der Gleißhammerstraße. Eine Umleitung ist ab der Kreuzung Burgerstraße / Schloßstraße ausgeschildert.    tom
 
Die Umleitungspläne sowie weitere Informationen zur Baumaßnahme sind unter www.soer.nuernberg.de zu finden.

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Andreas Franke

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de