Kontakt

Namensänderung nach Auflösung der Ehe

Wenn Sie nach Auflösung Ihrer Ehe Ihren Geburtsnamen oder einen vorher geführten Familiennamen wieder annehmen möchten, sprechen Sie bitte persönlich bei uns vor.

Erforderliche Dokumente

Folgende Dokumente sollten Sie bitte mitbringen:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Beglaubigte Abschrift aus dem Eheregister oder Heiratseintrag
    Sie benötigen eine beglaubigte Abschrift aus dem Eheregister bzw. Heiratseintrag Ihrer letzten Ehe. Dieses wird beim Standesamt des deutschen Eheschließungsortes geführt.
  • Falls Sie im Ausland geheiratet haben, benötigen wir Ihre Heiratsurkunde ggf. mit Übersetzung eines in Deutschland beeidigten Übersetzers, wenn die Eheschließung nicht in einem deutschen Register nachbeurkundet wurde.
  • Nachweis über die Auflösung der Ehe
    Weiterhin erbringen Sie bitte den Nachweis über die Auflösung Ihrer Ehe, z.B. in Form des Scheidungsurteils mit Rechtskraftvermerk oder der Sterbeurkunde Ihres verstorbenen Partners.
  • Falls die Auflösung der Ehe im Ausland geschah und der Nachweis darüber nicht in deutsch abgefasst ist, benötigen Sie ferner eine deutsche Übersetzung eines in Deutschland beeidigten Übersetzers. Unter Umständen muss bei einer ausländischen Scheidung ein Anerkennungsverfahren vorab durchgeführt werden.
  • Weitere Informationen zum Thema "Scheidung im Ausland" haben wir in einem eigenen Kapitel für Sie zusammen gestellt.
  • Vorhandene Erklärungen
    Falls Sie bereits eine Erklärungen zur Namensführung in der Ehe abgegeben und darüber eine entsprechende Bescheinigung erhalten haben, bitten wir Sie uns auch diese Bescheinigung mit vorzulegen.

Gebühren

Die Gebühr für die öffentliche Beglaubigung bzw. Beurkundung der vorgenannten Namenserklärungen beträgt derzeit 25 EUR. Hinzu kommt die Gebühr für eine Urkunde mit dem geänderten Namen und/oder für eine Bescheinigung über die Namensänderung in Höhe von derzeit je 10 EUR.

Ihre Erklärung muss in das Eheregister beim Standesamt des Eheschließungsortes eingetragen werden, damit sie wirksam werden kann. Von dort erhalten Sie dann einen urkundlichen Nachweis über Ihre neue Namensführung. Falls Sie im Ausland die Ehe geschlossen hatten, bescheinigt Ihnen das Wohnsitzstandesamt die Wirksamkeit Ihrer Namenserklärung.

Standesamt Nürnberg

Hauptmarkt 18

2. Stock, Zimmer 206/207

90403 Nürnberg

Telefon: 0911 / 231 - 8514

Telefax: 0911 / 231 - 5711

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
<https://online-service2.nuernberg.de/dodb/kontakt/default.aspx?addressid={1C549DE1-4D75-4390-B573-C202B1E60CBB}>
URL zu dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/standesamt/namensaenderung.html>