Kontakt

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Banner FAQ

Häufig gestellte Fragen rund um die Ausbildung an der Fachschule für Druck- und Medientechnik:

Welche Kosten entstehen mir bei der Weiterbildung?

Natürlich muss der Lebensunterhalt für die zwei Vollzeitschuljahre bestritten werden. Schulgeld wird nicht erhoben, jedoch müssen für Kopien, Lehrbücher und andere Unterrichtsmaterialien etwa 100.– bis 200.– € aufgewendet werden.

Welche finanziellen Fördermöglichkeiten gibt es für diese Weiterbildung?

Unter bestimmten Voraussetzungen, entsprechend den Richtlinien des Arbeitsförderungsgesetztes, können Sie für die Technikerausbildung eine finanzielle Förderung erhalten (BAföG oder AFBG = "Meister-BAföG").

Auszubildende in vollzeitschulischen Fortbildungsmaßnahmen haben ein Wahlrecht zwischen den Leistungen nach dem BAföG und denjenigen nach dem AFBG. Nähere Informationen finden Sie auf der Seite der Bayerischen Staatsregierung.

Seit 2010 können in Bayern Studierende ihren BAföG-Antrag oder "Meister-BAföG-Antrag" online stellen.

Welche Möglichkeiten habe ich nach dieser Weiterbildung?

Das Eignungsprofil als Drucktechniker/-in, das Sie an der Fachschule für Druck- und Medientechnik in Nürnberg erwerben, qualifiziert Sie in vielfältiger Weise für den Einsatz als Führungskraft in der gesamten Druck-/Medienbranche.

Ein Drucktechniker, eine Drucktechnikerin von heute besitzt nicht nur hervorragende Kenntnisse in den verbreiteten Druckverfahren, beherrscht die Techniken und Programme der Druckvorlagenherstellung und der Druckweiterverarbeitung, sondern er/sie kann genauso fundiert die Parameter eines gut organisierten Auftrags- und Personalmanagements einsetzen und die Qualitätskontrolle und -sicherung eines gesamten Produktionsablaufs übernehmen. Das gilt unter anderen Vorzeichen auch für die digitale Medienwelt.

Darüber hinaus kann er/sie auf umfangreiche Kenntnisse betriebswirtschaftlicher Zusammenhänge und Abläufe zurückgreifen, die ihn/sie in die Lage versetzen, leistungs- und kostenbewusste Entscheidungen zu treffen.

Welche Voraussetzungen brauche ich für die Aufnahme?

Eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung (Druck-/Medienbereich) in einem staatlich anerkannten Ausbildungsberuf mit einer Regelausbildung von drei Jahren
und
- eine mindestens 1-jährige einschlägige Berufspraxis nach Abschluss der Ausbildung
oder
- eine für die Ausbildungsrichtung eingschlägige berufliche Tätigkeit von mindestens sieben Jahren
und
- mindestens einen Mittelschulabschluss (ehem. Hauptschulabschluss)

Wie kann ich mich anmelden?

Schriftlich und/oder persönllich mit den vollständigen Unterlagen.

Wo kann ich mich noch informieren?

Wir stehen Ihnen bei Interesse gerne zu einem persönlichen Beratungsgespräch zur Verfügung.

Welche Zusatzqualifikationen kann ich erwerben?

Intern die Fachhochschulreife bei erfolgreicher Ergänzungsprüfung in Mathematik. Extern und kostenpflichtig den AdA-Schein bei der Industrie- und Handelskammer.

Was spricht gerade für die Fachschule in Nürnberg?

Die langjährige Erfahrung in der Weiterbildung im Druck-/Medienbereich und der darauf basierende gute bundesweite Ruf.

Die modulare Struktur der Weiterbildungsinhalte, die eine individuelle Anpassung über Wahlfächer an die jeweiligen persönlichen Bedürfnisse ermöglichen.

Unsere gute technische Ausstattung, die laufend den aktuellen Gegebenheiten angepasst wird.

Trotz dieser Anstrengungen ist unser Weiterbildungsangebot nach wie vor schulgeldfrei.

Gibt es eine Probezeit?

Ja. Das erste Halbjahr der ersten Klasse gilt als Probezeit. Die Probezeit ist nicht bestanden, wenn bei einer Gesamtwürdigung der Leistungen des Schülers nicht damit gerechnet werden kann, dass er das Bildungsziel der Fachschule erreicht. Dies ist in der Regel der Fall, wenn die Leistungen am Ende der Probezeit in einem Pflichtfach mit der Note 6 oder in zwei Pflichtfächern mit der Note 5 oder schlechter zu bewerten sind und keine Umstände vorliegen, die bessere Leistungen wahrscheinlich machen.

Kann ich ein persönliches Beratungsgepräch führen?

Ja. Bitte rechtzeitig telefonisch anmelden und einen Termin mit Herrn Paß oder Herrn Burger vereinbaren.

Fachschule für Druck- und Medientechnik

Äußere Bayreuther Straße 8

90491 Nürnberg


Herr OStR Paß

Fachschulbetreuer


Telefon: 09 11 / 2 31-87 39

Telefax: 09 11 / 2 31-87 81

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=55253>

Frau Fuchs

Sekretariat

Telefon: 09 11 / 2 31-87 80

Telefax: 09 11 / 2 31-87 81

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=11850>

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag 7:30 Uhr bis 16:30 Uhr
Freitag 7:30 Uhr bis 12:30 Uhr

Informationsflyer der Fachschule

  • Teaser Flyer<http://www.nuernberg.de/imperia/md/fachschule_druck_medientechnik/dokumente/2014-fachschule-flyer.pdf>

Flyer zum Download

Stipendien für Schüler und Studierende

BAföG/AFBG

  • BAföG<https://www.aufstiegs-bafoeg.de/>

Finanzielle Unterstützung

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/fachschule_druck_medientechnik/haeufig_nachgefragt.html>