Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

Nürnberger Forum der Kinder- und Jugendarbeit

Jugendarbeit nach Corona!?

Jugendliche mit Masken

Bild vergrößern

Ort: 2022 findet das Forum der Kinder- und Jugendarbeit digital statt

Termin: 21.09.2022

Das Nürnberger Forum der Kinder- und Jugendarbeit findet nach zweijähriger Pause wieder statt. In diesem Jahr digital und kompakt.

Anmledung zum Forum der Kinder- und Jugendarbeit 2022


Programm

09:45

Ankommen

10:10

Begrüßung: Bernd Kammerer Tagungsleitung

Grußwort: Elisabeth Ries Referentin für Jugend, Familie und Soziales

10:25

Wie geht es jungen Menschen mit und durch Corona?

Vorstellung JuCo-Studie, Dr. Severine Thomas

11:10

Was hat Corona mit der Kinder- und Jugendarbeit gemacht?

Dr. rer. soc. Ulrich Deinet

12:15

Mittagspause

12:45

Post-Corona und post-digital?

Digitalisierung und digitale Medien in der Jugendarbeit während/nach Corona, Dr. Niels Brüggen

13:35

„Generation Corona“ oder: Corona und die Jugendpolitik

Dr. Benno Hafeneger

14:25

Jugendarbeit der Nachhaltigkeit

Dr. Lothar Böhnisch

15:15

Zusammenfassung/Abschluss

Abgerundet wir das Programm durch kurze kreative Inputs


Die Referierenden

Dr. Severine Thomas

Dipl. Sozialpädagogin, Dipl. Sozialwirtin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sozial- und Organisationspädagogik, Universität Hildesheim

Arbeitsschwerpunkte: Kinder- und Jugendhilfe, insb. Hilfen zur Erziehung, Leaving Care - Übergänge aus stationären Erziehungshilfen ins Erwachsenenleben, rechtskreisübergreifende kommunale Organisation sozialer Dienste für junge Erwachsene, Jugendforschung/Beteiligung und Kinderrechte, Jugendhilfe in der DDR

Dr. rer. soc. Ulrich Deinet

Bis 2021 Professor an der Hochschule Düsseldorf, Co-Leiter der Forschungsstelle FSPE an der Hochschule Düsseldorf, forscht in den Themenbereichen Sozialraumorientierung, Kinder- und Jugendarbeit, Kindheits- und Jugendstudien und war viele Jahre in der Praxis der Kinder- und Jugendarbeit tätig.

Dr. Niels Brüggen

Dr. Niels Brüggen leitet am JFF - Institut für Medienpädagogik in Forschung und Praxis die Abteilung Forschung und beforscht den digitalen Wandel in der Jugendarbeit.

Prof. Dr. Benno Hafeneger

Institut für Erziehungswissenschaft an der Philipps-Universität Marburg; Schwerpunkte in Lehre und Forschung: Jugendforschung, rechte Jugendkultur, Jugendarbeit und außerschulische Jugendbildung

Dr. Lothar Böhnisch

Prof. für Sozialpädagogik und Sozialisation der Lebensalter an der Technischen
Universität Dresden. Autor des Buches "Sozialpädagogik der Nachhaltigkeit" (2019)


Über das Forum Kinder- und Jugendarbeit

Das Jugendamt der Stadt Nürnberg veranstaltet einmal jährlich Ende September das Nürnberger Forum der Kinder- und Jugendarbeit. Im Fokus dieser Fachtagung steht die Diskussion fachlicher, konzeptioneller und methodischer Grundlagen sowie aktueller Fragen der Kinder- und Jugendarbeit. Geplant und organisiert wird das Forum vom Bereich Kinder- und Jugendarbeit in Kooperation mit dem Kreisjugendring Nürnberg-Stadt und den Fachbereichen Sozialwissenschaften der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (TH Nürnberg) und der Evangelischen Hochschule Nürnberg. Wissenschaftliche Vorträge von Fachreferentinnen und –referenten führen jeweils in das Thema der Tagung ein. Den Theorie-Praxis-Transfer leisten Projekt-, Alltags- und Innovationsberichte. Das Forum richtet sich an ein breites Spektrum von Fachkräften und Studierenden. Zielgruppen sind Fachkräfte aus der Kinder- und Jugendarbeit und der Jugendhilfe sowie aus verwandten Feldern der sozialen Arbeit, Fachkräfte der Stadtplanung und Stadtentwicklung, Jugendhilfe- und Sozialplanerinnen und –planer, künftige sozialpädagogische Fachkräfte wie Studierende der Sozialwissenschaften und der Sozialen Arbeit. Eingeladen sind auch alle mit der Thematik befassten Institutionen, Einrichtungen und Kooperationspartner. Herzlich willkommen beim nächsten Forum!

Kinder- und Jugendarbeit in Nürnberg

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/forum_jugendarbeit/index.html>