Kontakt

Offene Ganztagesschule am Johannes-Scharrer-Gymnasium

Team der OGS 2020/21

OGS-Team

Offene Ganztagesschule Johannes-Scharrer-Gymnasium

Telefonisch nur außerhalb der Ferienzeit erreichbar, bitte verwenden Sie in den Ferien nur das Kontaktformular.

Tetzelgasse 20

90403 Nürnberg


Sven Breivogel

Telefon: 09 11 / 2 31-28655

Telefax: 09 11 / 2 31-9073

Zur verschlüsselten Übertragung Ihrer Nachricht:

Kontaktformular:
</global/ajax_kontaktformular.html?cfid=15624>

Mittagspause

Die Mittagspause des offenen Ganztags am Johannes-Scharrer-Gymnasium beginnt mit dem Mittagessen. Die Mensa bietet bis 14.00 Uhr mehrere warme Speisen an, sodass die Kinder des Ganztags gemeinsam mit den Erzieherinnen und Erziehern ein vorbestelltes, warmes Mittagessen zu sich nehmen können. Zusätzlich können sich die OGS Schülerinnen und -schüler in der Mittagspause sportlich und kreativ betätigen.

Hausaufgabenbetreuung

Das Johannes-Scharrer-Gymnasium bietet für die Jahrgangsstufen 5 bis 7 im Rahmen der Offenen Ganztagsschule eine kostenfreie Hausaufgabenbetreuung am Nachmittag an. Die Anmeldung hierzu erfolgt im Mai mit der Anmeldung zur Offenen Ganztagsschule und ist für ein Schuljahr verpflichtend.

Die Hausaufgabenbetreuung findet von Montag bis Donnerstag von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr im Schulhaus statt. Fünf Erzieherinnen und Erzieher sowie mehrere Lerntutoren beaufsichtigen die Unterstufenschülerinnen und -schüler beim Erledigen der Hausaufgaben in Kleingruppen. Diese werden gemäß dem Hausaufgabenkonzept des Johannes-Scharrer-Gymnasiums erledigt, bei dem auch mündliches Lernen und Wiederholen einen festen Platz haben. Am Freitag finden Ausflüge oder pädagogische Angebote statt.

Pädagogische Zeit

Im Anschluss an die Hausaufgabenzeit folgt die pädagogische Zeit. Auch hierbei werden die OGS-Kinder durch Fachpersonal der Stadt Nürnberg beaufsichtigt. Die pädagogische Zeit findet montags bis donnerstags von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr statt, am Freitag von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr. Schülerinnen und Schüler, die neben der Hausaufgabenbetreuung auch für diese Nachmittagszeit fest angemeldet sind, nehmen an sportlichen Aktivitäten (z. B. Hockey, Fußball, Tanzen, Diabolo, Tischtennis usw.) teil oder betätigen sich im kreativ-künstlerischen Bereich (Basteln, Kochen, Töpfern, Fotografieren, Sprayen usw.). Mit den Betreuerinnen und Betreuern der Stadt Nürnberg werden außerdem Ausflüge (Stadtpark, Theater, Kino, Tretbootfahren, Segel, Kletterwald usw.) und Besuche der Nürnberger Kulturstätten durchgeführt.

Kurzzusammenfassung

Offene Ganztagsschule am Johannes-Scharrer-Gymnasium

13:00 - 14:00 Uhr: Mittagessen in der Mensa, OGS-Räume, Freizeit im Schulgelände

14:00 - 15:30 Uhr: Hausaufgabenzeit (Mo - Do)

15:30 - 16:30 Uhr: Pädagogische Zeit (Fr 14:00 - 15:30 Uhr)

Anmeldung:

Für neue Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen: Am Schul-Anmeldetag im Mai berät und unterstützt das OGS-Team interessierte Eltern bei der Anmeldung zum Offenen Ganztag.

Für Schülerinnen und Schüler, die bereits am Johannes-Scharrer-Gymnasium sind: Eltern können ihr Kind nach Erhalt des Ganztagsschulrundschreibens im Mai erneut anmelden.

Im Bereich "Service und Information" finden Sie unter "Informationen und Downloads" weitere, detallierte Informationen zum offenen Ganztagsangebot sowie das Anmeldeformular.

Besuchen Sie auch unseren Info-Abend (einmal im Jahr zwischen Januar und März). Das OGS-Team steht Ihnen für Fragen vor Ort zur Verfügung und Sie können die Räumlichkeiten der Ganztagsschule besichtigen.

Der Info-Abend für das Schuljahr 2021/2022 findet am 24.03.2021 um 19:00 Uhr online statt. Das Schulhaus kann z. Z. leider nicht besichtigt werden.


Häufig gestellte Fragen (FAQs) rund um die Offene Ganztagesschule (OGS) am JSG

Anmeldung und Bewerbung um einen Platz in unserer OGS

Was kostet die OGS?

Sowohl die pädagogischen Angebote als auch die Hausaufgabenbetreuung sind kostenlos.
Lediglich ein einmaliges Materialgeld in Höhe von 60 Euro sowie die Kosten für das Mittagessen in der Mensa fallen an.

Wie und wann kann ich mein Kind anmelden?

Wenn Sie Ihr Kind im Mai am JSG anmelden und eine Nachmittagsbetreuung benötigen, sollten Sie Ihr Kind auch unbedingt gleichzeitig für den Offenen Ganztag anmelden! Erfahrungsgemäß kann eine spätere Anmeldung aufgrund der hohen Nachfrage unter Umständen vorerst nur zu einem Platz auf der Warteliste führen!
Wenn Ihr Kind während eines Schuljahres in die 5., 6. oder 7. Klasse am JSG kommt, besteht jedoch auch die Möglichkeit, einen Platz zu bekommen. Fragen Sie in diesem Fall bitte vorab schriftlich nach.
Wichtig: Die Anmeldung Ihres Kindes an der OGS ist grundsätzlich für ein Schuljahr verpflichtend! Nur in zwingend begründeten Ausnahmefällen ist ein vorzeitiger Austritt möglich. So kann es z. B. sein, dass Ihr Kind das JSG während des Schuljahres verlässt.

Wann bekomme ich die Zusage, ob ich einen Platz für mein Kind erhalte?

In der zweiten Ferienwoche der Sommerferien werden die Zusagen per Post verschickt. Auch Familien, die für ihr Kind vorerst nur einen Platz auf der Warteliste bekommen, werden selbstverständlich zeitgleich informiert. Meist rücken diese Kinder zu Beginn des Schuljahres nach.

Bekomme ich sicher einen Platz für mein Kind in der OGS?

Mit gut einhundert Plätzen in der Nachmittagsbetreuung sind wir einer der größten Anbieter aller Nürnberger Gymnasien. Daher ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass Ihr Kind auch einen Platz bekommen kann. Versprechen können wir dies im Vorfeld jedoch nicht, da wir nie wissen, wie hoch die Nachfrage im Mai tatsächlich sein wird. Allerdings konnten wir in den vergangenen Jahren stets allen Kindern ein Platz anbieten. Bei zu vielen Bewerbungen führen wir übrigens eine Warteliste, von der auch nach Beginn des neuen Schuljahres immer Kinder in die OGS nachrücken.

Bekomme ich einen Platz in der OGS, wenn mein Kind keinen Platz am JSG bekommt?

Nein, da wir nur unsere eigenen JSG-Kinder in die OGS aufnehmen.

Wie viele Tage (Anzahl) pro Woche kann ich für mein Kind buchen?

Es müssen mindestens drei Tage pro Woche gebucht werden.

Wann muss ich mich entscheiden, wie viele Tage (Anzahl) pro Woche ich für mein Kind buche?

Im Mai, bei der Anmeldung, müssen Sie uns bereits die Anzahl der benötigten Tage nennen; entweder drei, vier oder fünf Tage. Um welche genauen Wochentage es sich dabei handelt, müssen Sie uns erst nach einer Platz-Zusage im August verbindlich nennen.

Wie viele Schuljahre muss mein Kind die OGS besuchen?

Sie melden Ihr Kind immer nur für die Dauer eines Schuljahres an. Die Anmeldung ist dann jedoch verbindlich. Ein vorzeitiger Austritt ist, außer in begründeten Ausnahmefällen, nicht möglich. Außerdem können nur Kinder, die am JSG die 5., 6. oder 7. Klasse besuchen, auch in unserer Nachmittagsbetreuung kommen

Kann mein Kind auch während des Schuljahres einen Platz in der OGS bekommen?

Ja, sofern nicht alle Plätze belegt sind. Wir führen eine Warteliste. Fragen Sie bei Interesse bitte schriftlich bei der OGS-Leitung nach. Es kann z. B. sein, dass OGS-Kinder das JSG während des Schuljahres verlassen. Gerne vergeben wir dann den freigewordenen Platz an ein Kind, das auf der Warteliste steht.

Kann mein Kind im laufenden Schuljahr die OGS verlassen?

Nein. Mit der Anmeldung ist Ihr Kind grundsätzlich verpflichtet die OGS ein Schuljahr lang zu besuchen. Nur in zwingend begründeten Ausnahmefällen ist ein vorzeitiger Austritt möglich. So kann es z. B. sein, dass Ihr Kind das JSG während des Schuljahres verlässt.

Buchung konkreter Zeiten nach Erhalt eines Platzes

Wann muss ich mich entscheiden, welche Wochentage ich für mein Kind buche?

Ende August, nach erfolgter Zusage, müssen Sie uns die konkreten Tage mitteilen. Außerdem müssen Sie uns da auch die genauen Uhrzeiten (Schlusszeiten) für die gebuchten Wochentage nennen, z. B. Montag und Dienstag bis 16:30 Uhr und Donnerstag und Freitag bis 15:30 Uhr.

Bis zu welcher Uhrzeit (Schlusszeit) am Nachmittag kann mein Kind die OGS besuchen?

Ihr Kind kann entweder bis 15:30 Uhr (Mo - Fr) oder bis 16:30 Uhr (Mo - Do) die OGS besuchen. Die Zeiten können bei der Buchung der verschiedenen Wochentage gerne auch unterschiedlich kombiniert werden, z. B. Montag und Dienstag bis 16:30 Uhr und Donnerstag und Freitag bis 15:30 Uhr.
Andere Zeiten sind leider nicht möglich.

Wann muss ich die Uhrzeiten (Schlusszeiten) der gebuchten Tage angeben?

Ende August, nach erfolgter Zusage, müssen Sie uns nicht nur die konkreten Tage mitteilen, sondern auch die genauen Uhrzeiten (Schlusszeiten) für die gebuchten Wochentage, z. B. Montag und Dienstag bis 16:30 Uhr und Donnerstag und Freitag bis 15:30 Uhr.
Wichtig: Sie können sich grundsätzlich nur zwischen den Schlusszeiten 15:30 Uhr und 16:30 Uhr entscheiden!

Kann ich die Anzahl der ursprünglich gebuchten Tage pro Woche später noch ändern?

Meist ist dies möglich, sofern drei Tage nicht unterschritten werden bzw. bei einem Aufstockungswunsch Platz in der OGS vorhanden ist.
Dafür benötigen wir von Ihnen aber eine kurze, schriftliche Begründung mit mindestens einer Woche Vorlauf.

Kann ich die ursprünglich gebuchten Wochentage später noch ändern?

Meist ist dies möglich, sofern Platz in der OGS vorhanden ist.
Dafür benötigen wir von Ihnen aber eine kurze, schriftliche Begründung mit mindestens einer Woche Vorlauf. Für eine Erhöhung oder Reduzierung der Tage (maximal fünf; mindestens drei) gilt dies natürlich ebenso.

Kann ich die Uhrzeiten (Schlusszeiten) der ursprünglich gebuchten Tage später noch ändern?

In der Regel ist dies möglich, sofern Platz in der OGS vorhanden ist.
Dafür benötigen wir von Ihnen aber eine kurze, schriftliche Begründung mit mindestens einer Woche Vorlauf.
Wichtig: Sie können sich grundsätzlich nur zwischen den Schlusszeiten 15:30 Uhr und 16:30 Uhr entscheiden!

Kann mein Kind auch zu anderen Zeiten als 15:30 Uhr oder 16:30 Uhr die OGS verlassen?

Nur in begründeten Ausnahmesituationen ist dies möglich. Im Regelfall geht dies aber nicht, da dadurch auch immer die pädagogische Arbeit gestört wird.

Kann ich die Buchungstage oder -zeiten später noch ändern?

Meist ist dies möglich, sofern Platz in der OGS vorhanden ist.
Dafür benötigen wir von Ihnen aber eine kurze, schriftliche Begründung mit mindestens einer Woche Vorlauf.
In diesem Zusammenhang bitten wir Sie aber, auch um Ihrem Kind eine regelmäßige Wochenstruktur zu bieten, nicht zu oft Tage und Uhrzeiten zu ändern.

Kann mein Kind während der Buchungszeit einen Wahl-Kurs besuchen?

Ja, Ihr Kind kann während der angemeldeten Zeit einen Wahl-Kurs besuchen und entweder später in die OGS kommen oder dafür früher gehen. Es würde als ein kompletter Buchungstag gerechnet werden. Bedenken Sie, dass sich dadurch unter Umständen die Zeit für die Erledigung der Hausaufgaben verkürzt

Mittagspause

Wo geht mein Kind zum Mittagessen?

Im Johannes-Scharrer-Gymnasium gibt es eine Mensa, in der täglich mehrere Menüs angeboten werden. Dieses Essen müssen Sie vorab online für Ihr Kind bestellen. Gegen Vorlage seines Mensa-Chips erhält Ihr Kind dann sein Mittagessen.
In unserer großen Mensa sind für die OGS-Kinder zudem Tische reserviert und mindestens eine Person aus unserem OGS-Team ist während des Essens mit anwesend.
Natürlich kann Ihr Kind in der Mensa auch gerne Selbstmitgebrachtes verzehren.
Zudem befindet sich in der Mensa auch ein Kiosk, an dem täglich bis 11:30 Uhr gegen Barzahlung Snacks angeboten werden.

Wann kann mein Kind Mittagessen?

Ab ca. 11:45 Uhr wird das Mittagessen angeboten, allerdings hat Ihr Kind in der 5. Klasse täglich erst um 13:00 Uhr Unterrichtsschluss. Von da an essen die Schülerinnen und Schüler in mehreren Schichten, sodass Ihr Kind manchmal erst um 13:30 Uhr essen kann.
Für die OGS-Kinder sind jedoch Tische reserviert und mindestens eine Person aus unserem OGS-Team ist während des Essens mit anwesend.

Was macht mein Kind nach dem Mittagessen?

Nach dem Mittagessen kann Ihr Kind in unsere OGS-Räume (Chill-Raum, Kicker-Raum, Aufenthaltsraum) kommen, um zu spielen, zu malen, zu basteln oder zu entspannen. Es kann sich aber auch frei im Schulhaus, in der Bibliothek oder auf dem Pausenhof mit seinen Freundinnen und Freunden aufhalten.
Manchmal bietet unser OGS-Team mittags auch kleine pädagogische Angebote an.

Hausaufgabenzeit

Wann macht mein Kind in der OGS Hausaufgaben?

Die Hausaufgabenzeit ist montags bis donnerstags immer zwischen 14:00 Uhr und 15:30 Uhr. Freitags gibt es keine betreute Hausaufgabenzeit.

Wo erledigt mein Kind seine Hausaufgaben?

Die Hausaufgaben werden von Montag bis Donnerstag in insgesamt zehn Hausaufgabenzimmern erledigt. Dies sind in der Regel Klassenzimmer im Neubau.

Wie groß sind die Hausaufgabengruppen?

Wir versuchen stets Kleingruppen mit 8 bis 12 Kindern zu bilden. Zudem ist Ihr Kind mit vielen seiner Mitschülerinnen und Mitschülern in einem Hausaufgabenzimmer.

Wer betreut mein Kind während der Hausaufgabenzeit?

Die Kinder werden von unseren fünf pädagogischen Fachkräften betreut, die alle bei der Stadt Nürnberg beschäftigt sind. Ihr Kind hat an den jeweiligen Wochentagen dann auch immer dieselbe Betreuerin bzw. denselben Betreuer.
In jedem Zimmer sind zusätzlich meist zwei Lerntutorinnen und -tutoren, die beim Erledigen der Hausaufgaben unterstützen. Dies sind ältere Schülerinnen und Schüler (ab der 9. Klasse aufwärts), die zu Schuljahresbeginn auf ihre Aufgabe mit einer speziellen Schulung vorbereitet werden.

Bekommt mein Kind Hilfe, wenn es nicht vorankommt?

Die pädagogischen Fachkräfte sowie die Lerntutorinnen und -tutoren stehen zur Unterstützung und für Denkanstöße bereit. Machen muss Ihr Kind seine Hausaufgaben natürlich alleine. Eine Unterstützung in Form von Nachhilfe können wir leider nicht anbieten.
Da Kinder aber auch in unterschiedlichem Tempo arbeiten, kann es durchaus sein, dass am Ende der Hausaufgabenzeit noch nicht alles erledigt ist. Darum bitten wir Sie, gemeinsam mit ihrem Kind regelmäßig zu besprechen, welche Hausaufgaben bis wann zu erledigen sind!

Mein Kind hat für die Hausaufgaben nicht das richtige Buch dabei.

Wir haben alle Bücher der Haupt- und Nebenfächer zur Verfügung. Ihr Kind könnte sich also die passenden Bücher ausleihen. Allerdings muss Ihr Kind eigenständig daran denken, auch die entsprechenden Hefte mitzubringen! Helfen Sie Ihrem Kind bitte bei der Organisation des Schulalltags, indem Sie z. B. gemeinsam die Schultasche für den nächsten Tag packen!

Was macht mein Kind, wenn es ausnahmsweise einmal keine Hausaufgaben hat?

Ihr Kind hat dann die Möglichkeit, Übungsaufgaben zu machen. Dafür haben wir stets auf die Schulbücher abgestimmte Übungsarbeitsblätter vorbereitet. Diese Aufgaben werden von uns korrigiert und im persönlichen OGS-Ordner Ihres Kindes abgeheftet. Außerdem üben wir mit Ihrem Kind gerne auch die Vokabeln in den Fremdsprachen.

Wie lange hat mein Kind Zeit für die Hausaufgaben?

Die Hausaufgabenzeit ist auf 90 Minuten begrenzt. Von 14:00 Uhr bis 14:40 Uhr läuft die erste Arbeitsphase in absoluter Ruhe. Danach gibt es eine fünfminütige Bewegungs- und Toilettenpause. Anschließend können die Kinder weiterarbeiten, ein Arbeitsblatt erledigen oder eine Vokabelabfrage bekommen. Sollte ab 15 Uhr alles erledigt sein, dürfen die Kinder mit ihren Klassenkameraden auch vorzeitig in den Pausenhof gehen.

Hat mein Kind Zeit zum Lernen?

Wenn die schriftlichen Hausaufgaben erledigt sind, kann ihr Kind selbstständig oder in Partnerarbeit mündliche Aufgaben bearbeiten, Referate vorbereiten oder Lernfächer für die nächste Stunde vorbereiten.

Muss mein Kind alle Hausaufgaben erledigen?

In jedem Fall hat Ihr Kind 90 Minuten Zeit, um seine Hausaufgaben zu erledigen. Es sollte natürlich mit den dringlichsten Aufgaben beginnen, welche z. B. für den nächsten Tag zu erledigen sind. Hat es dann noch Zeit, arbeitet Ihr Kind weiter oder hebt sich auch Aufgaben für den nächsten Tag auf, welche noch nicht gleich gemacht werden müssen.
In diesem Zusammenhang appellieren wir auch an Sie, gemeinsam mit ihrem Kind zu besprechen, welche Hausaufgaben bis wann zu erledigen sind!

Freizeit

Welche Freizeitangebote gibt es in der OGS?

Ihr Kind kann z. B. einen Fotokurs belegen, mit Ton gestalten, zeichnen und malen oder basteln. Zudem haben wir eine große Auswahl an Brettspielen aber auch viele Outdoor-Spielsachen, wie Bälle, Frisbee, Federball oder Diabolo zum Spielen in unserem schönen Pausenhof.
In einer unserer Sporthallen bieten wir oft Bewegungsspiele, Tanzen, Fußball oder Tischtennis an.
Natürlich darf ihr Kind die Zeit außerhalb der Hausaufgabenzeit auch mit Freundinnen und Freunden auf dem Schulhof verbringen oder in unserem Chill-Raum relaxen. Wir haben einen Kicker-Raum und auch die hauseigene Zweigstelle der Stadtbibliothek kann besucht werden.
Auch externe Künstlerinnen und Künstler kommen zu uns an die Schule, um mit interessierten Kindern Kunstwerke aus Glas zu schaffen.
Wir pflegen außerdem Kooperationen mit professionellen Graffiti-Sprayern und dem benachbarten „Haus des Spiels“.
Unabhängig davon kann Ihr Kind aber auch gerne an Kursen aus dem interessanten Wahlkursangebote des JSG teilnehmen, wie zum Beispiel dem Schulradio-Kurs usw.

Wann finden die OGS-Angebote statt?

Manche Angebote können bereits in der Mittagspause genutzt werden.
Die meisten Angebote finden aber im Anschluss an die Hausaufgabenzeit von 15:30 Uhr bis 16:30 Uhr statt.
Da freitags keine Hausaufgabenzeit stattfindet, starten wir hier schon nach dem Mittagessen und haben Zeit bis 15:30 Uhr.
Wahlkurse des JSG finden zu unterschiedlichen Zeiten statt.
Einmal im Jahr - meist im Sommer - bieten wir interessierten Kindern zudem auch eine tollen Tagesausflug an. Dann geht es zum Klettern, zum Segeln oder nach Schloss Thurn.

Was wird für mein Kind freitags angeboten?

Freitags werden keine Hausaufgaben gemacht, deshalb haben wir Zeit für Ausflüge. Wir gehen z. B. ins Kino, zum Bowling spielen, besuchen Museen oder fahren in den Stadtpark usw.
Wenn wir nicht unterwegs sind, veranstalten wir in unseren Räumen ein Tischtennis- oder Kicker-Turnier, eine Schulhausrallye, spielen Völkerball in der Turnhalle usw.

Was kosten die Angebote der OGS?

Sowohl die genannten Angebote als auch die Hausaufgabenbetreuung sind kostenlos.
Lediglich ein einmaliges Materialgeld in Höhe von 60 Euro sowie die Kosten für das Mittagessen in der Mensa kommen auf Sie zu.

Organisatorisches

Wie nehme ich Kontakt zum OGS-Personal auf?

Am besten erreichen Sie uns per E-Mail (ogs-jsg@schulen.nuernberg.de) oder während der Schulzeit telefonisch (von 12:00 Uhr bis 12:55 Uhr) unter 0911/231-1673.

Was mache ich, wenn mein Kind krank ist?

Bitte melden Sie Ihr Kind ausschließlich über das Sekretariat krank. Wir bekommen täglich alle Informationen zu krankgemeldeten Kindern vom Sekretariat. Eine zusätzliche Meldung an uns ist dann nicht mehr notwendig.

Was mache ich, wenn mein Kind an einem Buchungstag die OGS nicht besuchen kann?

Ihr Kind bekommt für das Schuljahr zehn Joker, die es beliebig einsetzen kann, z. B. wenn es auf einer Geburtstagsparty eingeladen ist. Diese Papier-Joker müssen spätestens einen Tag vor der Befreiung in der OGS abgegeben werden.

Was mache ich, wenn mein Kind an einem Buchungstag einen Arzt-Termin hat?

Dann müssen Sie Ihr Kind über das Sekretariat befreien lassen und uns danach eine Arztbescheinigung nachreichen.

Was muss mein Kind machen, wenn es ihm Laufe des Nachmittags schlecht geht?

Ihr Kind kann sich, nach einem Anruf zu Hause, im Sekretariat von der OGS befreien lassen.

Vertretungsplan

  • Logo WebUntis<https://nessa.webuntis.com/WebUntis/?school=joh-scharrer-gym#/basic/main>
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/johannes_scharrer_gymnasium/ogs.html>