Kontakt

Anmeldung für das Schuljahr 2021/22

Neue 5. Klassen Schuljahr 2021/22

Informationsabend Neue 5. Klassen

Im Frühjahr 2021 findet unser Informationsabend für alle interessierten Eltern und SchülerInnen statt. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

Ab 17:30 Uhr kann die Schule besichtigt werden. Dabei bieten sich zahlreiche Gelegenheiten zu Gesprächen und Führungen durch das Schulgebäude.

Von 19:00 - 20:00 Uhr begrüßt Sie unser Schulleiter Herr Dr. Schminke und stellt Ihnen das Johannes-Scharrer-Gymnasium vor.

Weitere Informationen über den genauen Ablauf der Führungen finden sie im Eingangsbereich des Neubaus oder rechtzeitig im Vorfeld hier im Programmheft.

Anmeldetag 5. Klassen

Der Hauptanmeldetag in die 5. Klasse am Johannes-Scharrer-Gymnasium für das Schuljahr 2021/22 ist am [wird noch bekannt gegeben], von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr
in Zimmer 122 (1. Stock Neubau).

Die Schulleitung und die Beratungslehrerin stehen an diesem Tag für Fragen zur Verfügung.

Im Vorfeld findet eine Online-Voranmeldung statt. Der entsprechende Link erscheint an dieser Stelle.

Bringen Sie am Anmeldetag bitte folgende Unterlagen mit:

  • Übertrittszeugnis im Original, Geburtsurkunde oder Familienstammbuch im Original
  • bei geschiedenen Eltern den Sorgerechtsbeschluss als Kopie
  • eventuell: Bescheinigung bei festgestellter Lese-Rechtschreib-Störung (LRSt), isolierter Lesestörung (ILSt) oder isolierter Rechtschreibstörung (IRSt)
  • bei Bedarf: Unterschriebenes Anmeldeformular für die Offene Ganztagesschule (=Nachmittagsbetreuung)

Der Probeunterricht findet vom [wird noch festgelegt] bis [ ] statt.

Schüler der 5. Klasse Haupt- oder Realschule, die auf Grund ihres Notenbildes (Hauptschule: Durchschnittsnote aus Deutsch und Mathematik 2,0; Realschule: Durchschnittsnote aus Deutsch und Mathematik 2,5) einen Übertritt an das Johannes-Scharrer-Gymnasium erwägen, sollten zu einer Voranmeldung ebenfalls am Anmeldetag erscheinen.

Informationen zur Beantragung der Fahrkarten (je nach Wohnort)

SchülerInnen, die im Stadtgebiet Nürnberg wohnen, finden hier Informationen zum Online-Erfassungsbogen für die Fahrkarten.

SchülerInnen aus dem Nürnberger Land müssen den Antrag auf Fahrtkostenerstattung
online ausfüllen (unter "Schulantrag Online") und das ausgedruckte Formular am Anmeldetag mitbringen.

SchülerInnen aus Fürth beantragen die Fahrkarten ebenfalls online.

Allgemeine Hinweise der Stadt Nürnberg zur Schulanmeldung.

Einführungsklasse 2021/22

Sie möchten sich für das Schuljahr 2020/21 zur Einführungsklasse anmelden? Dann folgen Sie bitte dem Link auf der Startseite!

Die Einführungsklasse will geeigneten Absolventen der Realschule, der Wirtschaftsschule oder einer freiwilligen 10. Klasse einer Hauptschule, also Schülern mit dem mittleren Schulabschluss, zum Eintritt in die Oberstufe eines Gymnasiums und somit zur allgemeinen Hochschulreife führen. Voraussetzung für eine Aufnahme ist, dass nach ihren erkennbaren geistigen Fähigkeiten, nach Haltung und charakterlichen Anlagen der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung am Gymnasium erwartet werden kann.
Alljährlich werden auf der Grundlage entsprechender Voranmeldungen an mehreren Gymnasien so genannte Einführungsklassen eingerichtet, die eine besondere Form der 10. Jahrgangsstufe des Gymnasiums darstellen.

Eine Spezifizierung nach Ausbildungsrichtungen (wie im G9) ist hier nicht vorgesehen. Stattdessen haben die Einführungsklassen zweierlei Zielsetzungen:

  • Zum einen sollen sie in die Breite der gymnasialen Fächer einführen, um auch diesen Schülern die in der Oberstufe vorgesehenen Wahlmöglichkeiten offen zu halten.
  • Zum anderen sollen sie eine gezielte Förderung in den Fächern erhalten, in denen diese Schüler keine oder geringe Vorkenntnisse haben, sowie in denjenigen, die verbindlich schriftliche Abiturprüfungsfächer sind (M, D, Fremdsprache).

Bitte beachten Sie: Die Voranmeldung für die Einführungsklasse erfolgt nunmehr ausschließlich direkt beim aufnehmenden Gymnasium.

Nach dem Erwerb eines mittleren Schulabschlusses ist ein Übertritt in das Gymnasium unter folgenden Voraussetzungen möglich:

  • Eintritt in Jahrgangsstufe 10 ist nach einer Aufnahmeprüfung und Probezeit grundsätzlich möglich.
  • Direkteintritt in Jahrgangsstufe 10 ohne Aufnahmeprüfung: Schülerinnen und Schüler, die im Abschlusszeugnis einen Notendurchschnitt von mindestens 3,0 in den Vorrückungsfächern erzielt haben, können ohne Aufnahmeprüfung und Probezeit in die Jgst. 10 des Gymnasiums eintreten. Die Nachholfrist für die zweite Fremdsprache beträgt in der Regel ein Jahr. Die zweite Fremdsprache kann durch eine spät beginnende Fremdsprache ersetzt werden, wenn diese Fremdsprache in den Jahrgangsstufen 10 bis 12 mit insgesamt 12 Wochenstunden belegt wird. (§ 31 Abs. GSO)
  • Direkteintritt in Jahrgangsstufe 11: Für sehr gute Schülerinnen und Schüler der Wahlpflichtfächergruppe III a an der Realschule (mit fortgeführter zweiter Fremdsprache) besteht bei einem Notenschnitt von 1,5 in Deutsch, Mathematik und einer Fremdsprache die Möglichkeit des direkten Übertritts in Jgst. 11 des achtjährigen Gymnasiums ohne Aufnahmeprüfung und Probezeit. Zusätzlich benötigen diese Schüler ein pädagogisches Gutachten der abgebenden Schule, in dem ein über den Mittleren Abschluss hinausgehender Leistungsstand bescheinigt wird, der für einen direkten Einstieg in die Qualifikationsphase notwendig ist und einen erfolgreichen Durchgang erwarten lässt (§ 31 Abs.4 GSO).
  • Einführungsklasse: Einführungsklassen entsprechen der Jahrgangsstufe 10 des Gymnasiums und werden an ausgewählten Gymnasien eingerichtet, um Absolventinnen und Absolventen der Realschule, der Wirtschaftsschule und der Mittlere-Reife-Klasse der Mittelschule nach Erwerb des mittleren Schulabschlusses den Übergang an das Gymnasium zu erleichtern. Sie sollen in die Breite der gymnasialen Fächer einführen, um den betreffenden Schülerinnen und Schülern die in der Oberstufe vorgesehenen Wahlmöglichkeiten offen zu halten und eine gezielte Förderung in den Fächern zu ermöglichen, in denen diese Schülerinnen und Schüler Kenntnisse noch vertiefen bzw. neu erwerben müssen (etwa 2. Fremdsprache), sowie in denjenigen Fächern, die verbindliche Abiturprüfungsfächer sind (Mathematik, Deutsch und Fremdsprache).

Voraussetzungen für die Aufnahme in eine Einführungsklasse sind:

  • Mittlerer Schulabschluss
  • Pädagogisches Gutachten der in Jahrgangsstufe 10 besuchten Schule, in dem die Eignung für den Bildungsweg des Gymnasiums uneingeschränkt bestätigt wird
  • am 30.9. des Jahres noch nicht 18 Jahre alt

Informationsabend Einführungsklasse

Sie haben Interesse?

Die Informationsveranstaltung findet am [wird noch festgelegt] 2021 an unserer Schule statt.

Ab 18:00 Uhr stellt unser Schulleiter Herr Dr. Schminke in der Aula unserer Schule vor.

Im Anschluss daran (19.00 Uhr) findet die Informationsveranstaltung zur spätbeginnenden Fremdsprache statt.

Anmeldetag Einführungsklasse

Der Anmeldetag am JSG ist am

[wird noch festgelegt] Juli 2021 von 13:00 bis 16:00 Uhr in Zimmer 121

Zur Anmeldung bringen Sie bitte folgende Unterlagen im Original mit:

  • Geburtsurkunde
  • Abschlusszeugnis (muss bis spätestens [wird noch festgelegt] nachgereicht werden
  • pädagogisches Gutachten

Im Vorfeld des Anmeldetags ist bis spätestens [wird noch festgelegt] ein Online-Anmeldebogen auszufüllen.

Der Link zur Voranmeldung erscheint ab [wird noch festgelegt] an dieser Stelle.

Vertretungsplan

  • Webuntis Logo<https://nessa.webuntis.com/WebUntis/?school=joh-scharrer-gym#/basic/main>
Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/johannes_scharrer_gymnasium/anmeldung_neue_5.html>