Kontakt

Klimaschutz in Schulen - KEiM (Keep Energy in Mind)

Energiesparprogramm KEiM für Nürnberger Schulen

Das Programm KEiM (Keep Energy in Mind) ist das Energie- und Wassersparprogramm für Nürnberger Schulen. Durch das Programm werden Schulen dazu motiviert, sich aktiv für den Klimaschutz einzusetzen, indem sie Energie und Wasser im Schulgebäude sparen.

Angesichts der Selbstverpflichtungen der Stadt Nürnberg stellt die Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit einen wichtigen Baustein dar, um die angestrebten Ziele zu erreichen. Denn der Erfolg hängt in hohem Maße von der Bereitschaft der Bevölkerung ab, diese Zielsetzung mitzutragen und sich an den stadtweiten Initiativen zum Klimaschutz zu beteiligen. In besonderem Maße müssen gerade junge Menschen in diesen Prozess eingebunden werden.

Ziele des Programms

Das Thema Energiesparen soll in den Schulen dauerhaft implementiert werden.

  • die Kinder sollen für das Thema Energie- und Wassersparen vor dem Hintergrund des Klimawandels und der knapper werdenden Ressourcen sensibilisiert werden. Sie sollen Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt bekommen, die Sie im Unterricht bzw. in der Schule ausprobieren und dann in den Alltag transferieren können.
  • Durch das Bonussystem im Programm KEiM sollen die Schulen zu tatsächlichen Energieeinsparungen angehalten werden und somit die Energie- und Wasserkosten reduziert werden.



Logo der Kampagne Keep Energy in Mind

KEiM (Keep Energy in Mind) ist ein Kooperationsprogramm zwischen der Umweltstation Nürnberg (im Institut für Pädagogik und Schulpsychologie) und dem Kommunalen Energiemanagement (im Hochbauamt (KEM)).

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/klimaschutz/klimaschutz_keim.html>