Kontakt

Profil des Kinder- und Jugendhauses Treffpunkt MIKADO

Mikado Logo

Das Kinder– und Jugendhaus Treffpunkt MIKADO wurde am 4. April 1992 eröffnet. Der Treffpunkt für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 22 Jahren liegt am Rande einer Wohnsiedlung des Evangelischen Siedlungswerks im Nürnberger Stadtteil Neuröthenbach. Das Mikado ist eine Einrichtung der Offenen Kinder- und Jugendarbeit des Jugendamts der Stadt Nürnberg.

Grundprinzipien der Arbeit des MIKADO

Die Grundprinzipien unseres pädagogischen Handelns, der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, orientieren sich am Leitbild der Kinder- und Jugendarbeit des Jugendamts der Stadt Nürnberg und am Konzept des Kinder- und Jugendhauses Mikado. Diese Konzeption wird laufend weiterentwickelt und den Veränderungen (neue Zielgruppen, verändertes soziales Umfeld, neue Bedarfe) angepasst. Sie kann bei uns im Haus eingesehen werden.

Zentrales Angebot - Offene Tür

Ein Schwerpunkt unsere Arbeit ist die Offene Tür. Während dieser Zeiträume sind Kinder und Jugendliche eingeladen, unangemeldet zu kommen. Dieses niederschwellige Angebot unseres Kinder- und Jugendhauses ist durch Freiwilligkeit und Offenheit geprägt.

Kernleistungen mit Trendsport und Erlebnispädagogik

Weitere Kernleistungen unserer Einrichtung sind Beratung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen sowie schulbezogene Angebote wie die Hausaufgabenbetreuung und natürlich ein breites Spektrum an Freizeitangeboten.

Unsere Projektarbeit greift für Kinder und Jugendliche interessante Themen auf. Aktuelle Projekte sind Buchkinder, der Trendsport Jugger und die Bewegungsbaustelle.

URL dieser Seite:
<http://www.nuernberg.de/internet/treffpunkt_mikado/profil.html>