Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 125 / 06.02.2020

Kulinarische Bürgerreise in die Partnerstadt Krakau

Eine kulinarische Bürgerreise führt vom 23. bis 28. Juni 2020 in Nürnbergs polnische Partnerstadt Krakau. Anlass ist die Auszeichnung Krakaus 2019 als „Kulinarische Hauptstadt Europas“. Um auch das Land etwas näher kennenzulernen, führt die Busreise auch in das Riesengebirge (Hirschberg, Lomnitz und Stonsberg). Sie kostet 845 Euro pro Person im Doppelzimmer, der Einzelzimmerzuschlag beträgt 210 Euro. Im Preis enthalten sind die Fahrt, fünf Übernachtungen mit Halbpension, Verkostungen, Besichtigungen, eine Bootsfahrt und die deutschsprachige Reiseleitung. Die Anmeldung kann erfolgen über das Reisebüro Polenreisen, Telefon 09 11 / 22 50 31, und per E-Mail an info@polenreisen-nuernberg.de.  
 
Die Reise des Amts für Internationale Beziehungen beinhaltet zahlreiche Führungen und Verkostungen, aber auch den Besuch einer Ausstellung mit Arbeiten von Künstlerinnen und Künstlern aus Nürnberg und Krakau, den Besuch des Nürnberger Hauses und einen Empfang im Rathaus von Krakau. Das genaue Programm ist im Internet erhältlich unter  https://www.nuernberg.de/internet/international/buergerreisen.html.   
 
Die Städtepartnerschaft zwischen Nürnberg und Krakau ist bereits mehr als 40 Jahre alt. Es ist eine sehr lebendige und vielfältige Partnerschaft, die alle Lebensbereiche umfasst. jos

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Andreas Franke

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de