Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 356 / 02.04.2020

Coronavirus: Fallzahlen Donnerstag, 2. April 2020

Die Fallzahlen zum Coronavirus steigen auch in Nürnberg weiter. Bislang gab es nur einen Todesfall. Seit gestern sind vier weitere Covid-19Patienten gestorben. Bis zum heutigen Donnerstag, 2. April 2020, 14 Uhr, registrierte das Gesundheitsamt der Stadt Nürnberg 361 mit dem Coronavirus infizierte Nürnbergerinnen und Nürnberger. Die Zahl der ermittelten Kontaktpersonen liegt bei 3 617. Aus der Quarantäne entlassen wurden mittlerweile 49 vormals infizierte Menschen sowie 705 Kontaktpersonen.  
 
Gesundheitsreferent Dr. Peter Pluschke erklärt dazu: „Die Kurve der positiv getesteten Personen ist nochmal deutlich gestiegen. Und je mehr Menschen sich infiziert haben, desto größer ist auch der ermittelte Kreis der Kontaktpersonen. Das Gesundheitsamt verfolgt nach Maßgabe des Freistaats Bayern weiter die so genannte Containment-Strategie. Das heißt: Allen festgestellten Kontaktpersonen wird häusliche Quarantäne auferlegt. Dies ist ein wichtiger Baustein, um das Tempo der Ausbreitung des Virus zu bremsen. Bei den zu beklagenden Todesfällen handelt es sich um Menschen im höheren Alter.”
 
Weitere Informationen rund um das Coronavirus veröffentlicht die Stadt Nürnberg im Internet unter http://coronavirus.nuernberg.de/.
 
Bei Notfällen, Ängsten und Sorgen sind die hier aufgelisteten Krisen- und Notdienste erreichbar:
https://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/krisenhilfe_corona.html.
 
Die Wirtschaftsförderung Nürnberg hat Informationen für Unternehmen zusammengestellt unter https://www.nuernberg.de/internet/wirtschaft/.

Angebote vom und für den lokalen Handel sowie Gastronomie gibt es unter https://www.nuernberg.de/internet/wirtschaft/localheroes.html.    maj

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Dr. Siegfried Zelnhefer

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de