Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 311 / 01.04.2021

OB Marcus König appelliert vor Osterfeiertagen: „Bitte halten Sie die AHA-Regeln ein!“

Oberbürgermeister Marcus König und Gesundheitsreferentin Britta Walthelm appellieren vor dem langen Osterwochenende an die Bevölkerung, aufeinander Rücksicht zu nehmen und auch bei schönem Wetter die geltenden Kontaktbeschränkungen und Hygieneregeln einzuhalten.
 
„Ein schweres Jahr mit der Corona-Pandemie und mit vielen Einschränkungen hat uns allen sehr viel abverlangt. Ich habe Verständnis dafür, dass sich viele Menschen nach dieser harten Zeit nach einer Perspektive sehnen. Mir geht es genauso. Aber wir dürfen gerade jetzt – mitten in der dritten Welle mit den sehr viel ansteckenderen Virus-Mutationen und steigenden Inzidenz-Zahlen – in unserer Vorsicht nicht nachlassen“, sagt Oberbürgermeister Marcus König. „Eben weil vor allem die britische Virus-Variante jede Nachlässigkeit der Menschen ausnutzt, ist es wichtig, weiterhin Kontakte zu beschränken und sich an die bewährten AHA-Hygieneregeln zu halten: Abstand halten, regelmäßig die Hände waschen oder desinfizieren und Alltagsmaske oder besser noch FFP 2-Maske tragen. Wir alle gemeinsam haben es in der Hand, wie gut und wie schnell wir aus dieser dritten Welle herauskommen und wieder eine Perspektive bekommen.“
 
Gesundheitsreferentin Britta Walthelm appelliert an die Bürgerinnen und Bürger, die AHA-Regeln auch in den Grünanlagen und Parks zu berücksichtigen. „Auch draußen besteht die Ansteckungsgefahr. Auch hier müssen wir alle darauf achten, Angehörige und Freunde vor dem Virus zu schützen.“ Walthelm verweist auf die Möglichkeit, sich auch über die Feiertage in den städtischen Testzentren testen lassen zu können. 
 
Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten im Internet unter:
https://www.nuernberg.de/internet/stadtportal/corona_test.html
 
Die Polizei wird am Osterwochenende ebenfalls die Einhaltung der Infektionsschutzrichtlinien überwachen. In den größeren Parks auch mit der Reiterstaffel.   fra

Stadt Nürnberg

Presse- und Informationsamt

Leitung:
Andreas Franke

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de