Nachrichten aus dem Rathaus

Nr. 1057 / 15.10.2021

4. Nürnberger CSR-Tag mit Barcamp

„Weichen stellen – jetzt! Nachhaltigkeit in der Decade of Action“ ist das Motto des vierten digitalen Nürnberger CSR-Tags am Freitag, 22. Oktober 2021. „Wie wollen wir die Vision einer nachhaltigen, gerechten und zukunftsfähigen Transformation unserer Welt gestalten?“, lautet die Fragestellung der Veranstaltung. Denn die nächsten zehn Jahre sind die letzten Jahre der globalen Entwicklungsziele der UN und sie sind entscheidende Jahre zur Erreichung der Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens. Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft müssen dafür gemeinsam mit konkreten Taten statt Worten in einen „Active-Mode“ kommen.

Corporate Citizenship (CSR) bezeichnet gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen. Beim CSR-Tag diskutieren Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen und Non-Profit-Organisationen sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger über Nachhaltigkeit und Verantwortung. Eingeladen sind alle am Thema Interessierten.

Neben der Eröffnungsrednerin Dr. Roda Verheyen, die erfolgreich bei der Verfassungsbeschwerde gegen das Deutsche Klimaschutzgesetz mitgewirkt hat, ist Lisa Fiedler (VAUDE Academy) mit einem Impulsvortrag dabei. In neun Foren präsentieren Vertreterinnen und Vertreter aus Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen GoodPractice-Beispiele zum Thema Nachhaltigkeit:

  •  Klima und Nachhaltigkeitsstrategie bei Datev eG
  •  CSR 4 Beginners – Praktische Tools
  •  CSR-Berichte: Erfahrungen aus der Praxis der Faber-Castell AG
  •  Bayern Innovativ: Digitalisierung verantwortlich gestalten -
    Corporate Digital Responsibility in der Praxis.
  •  Kann eine Geldanlage nachhaltig sein?
  •  Klima und Sustainable Finance: Was sind die Herausforderungen?
    Und: Ein Blick hinter die Kulissen des Weltklimarats.
  •  Digitales trifft Soziales: Wirkungsvolle Unternehmenskooperationen im digitalen Raum am Beispiel des ersten Nürnberger Digital Service Jam
  •  Berufliche Ausbildung – aller Anfang ist nachhaltig!
  •  Verantwortungskapitalismus – überfälliges Update für den Kapitalismus im 21. Jahrhundert?

Beim abschließenden Barcamp ist das Publikum eingeladen, sein Anliegen zum Thema zu machen. Themen können vorab oder direkt vor Ort eingereicht werden.

Veranstalter ist das Nürnberger CSR-Netzwerk „Unternehmen Ehrensache“, unterstützt von zahlreichen Partnern. Die Teilnahme ist kostenfrei, um verbindliche Anmeldung wird gebeten. Alle Informationen, das vollständige Programm und das Anmeldeformular unter: www.csrtag2021.nuernberg.de. boe

Stadt Nürnberg

Amt für Kommunikation und Stadtmarketing

Leitung:
Andreas Franke

Fünferplatz 2
90403 Nürnberg
www.presse.nuernberg.de