Kontrast Hilfe zur Nutzung dieser Seite

QP - Unterstützung für Schülerpraktika startet in allen Nürnberger Mittelschulen

Die Veranstaltung im Heilig-Geist-Saal informierte Akteure aus Schulen, Betrieben, Arbeitsverwaltung und Unterstützungssystemen über Konzept und Ablauf des Qualitätslabels QP, das Schülerinnen und Schüler „ihrem“ Praktikumsbetrieb verleihen können.

„QP – Qualifiziertes Praktikum“ setzt auf den Dialog von Schule und Betrieben, der durch einheitliche Unterlagen unterstützt wird. Lehrkräfte und Personalverantwortliche können sich schnell und einfach an übersichtlich präsentierten Vorlagen und Checklisten (in analoger oder digitaler Form) bedienen und gemeinsam die jungen Praktikantinnen und Praktikanten bestmöglich unterstützen.

Die ersten durch QP begleiteten Praktika fanden bereits vor den Schulschließungen des Jahres 2021 in zehn Pilotbetrieben statt, unter anderem bei der MAN Truck & Bus GmbH, der N-Ergie und der Diehl GmbH. Im aktuellen Schuljahr wird das Konzept in allen Nürnberger Mittelschulen umgesetzt. Auch das Betriebsnetzwerk soll stetig wachsen, damit jede Schülerin und jeder Schüler ein geeignetes Praktikum absolvieren und nach dem Schulabschluss vielleicht sogar als Azubi im Praktikumsbetrieb starten kann.

Die Initiative „QP – Qualifiziertes Praktikum“ entstand auf der Basis von Forschungsergebnissen des Bildungsbüros und abgestimmt mit dem Projekt „Qualifiziertes Praktikum Erlangen“ im Arbeitskreis Schule-Wirtschaft der Nürnberger Mittelschulen. Das Netzwerk, in dem Lehrkräfte der Berufsorientierung mit zahlreichen Betrieben zusammenarbeiten, wird im Bildungsbüro der Stadt Nürnberg koordiniert.

Qualifiziertes Praktikum

Bild vergrößern

Zurück zum Seitenanfang URL dieser Seite
<http://www.nuernberg.de/internet/bildungsbuero/aktuell_74926.html>